Archive 2017

Jun 26

Neuer Headcoach für die Eisvögel

Neuer Headcoach für die Eisvögel

Das Bundesligateam der Eisvögel baut ab der kommenden Saison wieder auf Hauptamtlichkeit. Der Neue an der Linie kennt seine beiden Vorgänger bestens…

Pierre Hohn heißt der neue Headcoach des Eisvögel-Programms. Der 25-jährige kommt aus Niedersachsen, wo er an den Standorten Rothenburg/Scheeßel, Osnabrück, Göttingen, Braunschweig und Wolfenbüttel trotz seines jungen Alters bereits hervorragende Arbeit leistete. Der examinierte Jurist zieht dem Einstieg ins Jura-Referendariat das Angebot der Eisvögel vor, mit einem starken und jungen Team den Wiederaufstieg in die 1.DBBL anzugehen und die hervorragende Ausbildungsarbeit des Programms fortzuführen.

In der Saison 2016/17 coachte Hohn das 2.DBBL Team aus Wolfenbüttel und erreichte mit dem „Wolfpack“ das Finale gegen BG Göttingen. Mit dem WNBL-Team des Vereins gewann er gar die Deutsche Meisterschaft. Pierre Hohn ist aktuell Co-Trainer der weiblichen U18-Nationalmannschaft und arbeitete bereits mit seinen Vorgängern bei den Eisvögeln Sascha Bozic und Stefan Mienack eng zusammen.

Harald Janson, sportlicher Leiter der Eisvögel, freut sich auf die neue Zusammenarbeit: „Mit Pierre Hohn werden wir einen der talentiertesten jungen Trainer im deutschen Damen- und Mädchenbasketball in unser Programm integrieren. Pierre arbeitet sehr unaufgeregt und doch akribisch mit seinen Spielerinnen. Ich denke, dass er wirklich gut zu unserer Philosophie passt und freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

mehr  
Jun 25

Aufgepasst!!!

Aufgepasst!!!

Liebe Eisvögel-Freunde,

morgen ist es soweit – wir freuen uns, euch die ersten Infos zur neuen Saison geben zu können!

Schon neugierig? Dann würden wir uns freuen, wenn ihr uns morgen am 26.06.2017 um 08.00 Uhr auf unseren Seiten besucht.

www.usc-eisvoegel.de

https://de-de.facebook.com/pages/USC-Eisvögel-Freiburg/116957825042992

mehr  
Jun 24

U18: Eine Runde kicken…

U18: Eine Runde kicken…

…das macht Spaß, das ist fein! Die U18-Eisvögel verlagerten ihr Nest am Freitag von der gewohnten Trainingshalle auf den Fußballplatz. Dort konnten sie unter der professionellen Anleitung von Bernhard Weis, U15-Trainer der Freiburger Fußball Schule, unter besten Bedingungen trainieren.

Tradition ist in den letzten Jahren ein viel bemühter Begriff und oftmals lässt sich Fragen: Wann fängt Tradition an?! Und vor allem…was machen die, die nicht Teil der alten, liebgewonnenen Tradition sind?!

Eine gute Idee denken…diese in die Tat umsetzten…Jahr für Jahr optimieren…und als feste Größe im Jahresplan verankern!

So lässt sich nach nur wenigen Jahren sagen, die Kooperation zwischen der Fußballschule des SC Freiburg und den Eisvögeln USC Freiburg produziert traditionell gute Events und einen Austausch zweier Ballsportarten, der einfach ein Gewinn für alle Beteiligten bietet.

Am Freitag absolvierte die U18-Bundesliga-Mannschaft im zweiten Jahr in Folge eine Trainingseinheit auf dem Gelände der Freiburger Fußball Schule. Ein facettenreicher Einblick in eine andere Spielsportart ist interessant und bringt die eine oder andere hilfreiche Erkenntnis. Doch vor allem ist sie eins: Ein riesen Spaß für alle Spielerinnen und mit Sicherheit eine willkommene Abwechslung auf dem Weg in die Saison 2017/2018!

mehr  
Jun 14

Der Tanz mit dem Bundesadler

Der Tanz mit dem Bundesadler

Der Sommer kommt so langsam aus seinen Löchern und bescherte uns in den letzten Wochen bereits wundervoll sonnige Tage. Zugleich erfreut der Blick auf die Auswahlmannschaften des Deutschen Basketball Bundes. Zahlreiche Eisvögel haben aktuell ihr Federkleid getauscht und machen als Bundesadler auf sich aufmerksam.

Wer sich an das letzte Heimspiel der Eisvögel erinnert der weiß: Die Basketballbegeisterung in Freiburg ist groß! Um die Wartezeit auf die neue Saison ein wenig zu überbrücken, haben wir euch eine kleine aber hoffentlich feine Übersicht zu den wichtigsten Terminen der Nationalmannschaften zusammengestellt!

 

U20 – Nationalmannschaft

Eisvögel:         Léa Ouedraogo, Luana Rodefeld, Satou Sabally

Aktuell:            12.-15.06.2017              Lehrgang im Bundesleistungszentrum Kienbaum

Ziel:                 08.-16.07.2017              B-Europameisterschaft in Eilat/Israel

EM – Vorrundenspiele (Livestream)

08.07.2017        Deutschland U20 – Ukraine

09.07.2017        Deutschland U20 – Griechenland

10.07.2017        Deutschland U20 – Tschechien

12.07.2017        Deutschland U20 – Slowakei

13.07.2017        Deutschland U20 – Island

 

U16 – Nationalmannschaft

Eisvögel:         Pauline Mayer, Luisa Nufer (auf Abruf)

Aktuell:            29.06.- 06.07.2017        Lehrgang mit Länderspielen in Mulhouse/Frankreich

Ziel:                 04.-12.08.2017              Europameisterschaft in Bourges/Frankreich

EM – Vorrundenspiele (Livestream)

04.08.2017        Deutschland U16 – Niederlande

05.08.2017        Deutschland U16 – Kroatien

06.08.2017        Deutschland U16 – Tschechien

 

U15 – Nationalmannschaft

Eisvögel:         Luisa Nufer, Sascha Bozic (Co-Trainer), Miriam Geiser (Physiotherapie)

Aktuell:            13-19.06.2017               Lehrgang Heidelberg + Internationales Turnier in Litauen

Länderspiele (Livestream)

16.06.2017        Deutschland U15 – Polen

17.06.2017        Deutschland U15 – Tschechien

18.06.2017        Deutschland U15 – Litauen

 

3×3 U18 – Nationalmannschaft

Eisvögel:         Leonie Kambach

Ziel I:               28.06.-02.07.2017         Weltmeisterschaft in Chengdu/China
Ziel II:              01.-03.09.2017              Europa-Cup in Debrecen, Ungarn

mehr  
Jun 3

Eisvögel und Badenova für eine saubere Umwelt

Eisvögel und Badenova für eine saubere Umwelt

In Schallstadt fand vergangene Woche die traditionelle Putzete der Eisvögel statt. Mit guten Nachrichten.

Es hat bereits Tradition: Einmal in der Saison krempeln die Eisvögel die Ärmel hoch und führen zusammen mit Premiumsponsor Badenova eine Umweltaktion durch. Auch dieses Jahr wurde wieder Müll aufgesammelt. Das Ganze in Schallstadt am Bahnhof und im Großraum des Gewerbegebietes. Erneut kamen wieder einige gutgefüllte Mülltüten zusammen und trotzdem gab es Positives zu berichten. Schallstadt ist eine saubere Ortschaft. Im Vergleich zum Vorjahr, als die Eisvögel eine ganz ähnliche Aktion starteten, war die Gegend deutlich weniger müllbelastet. Eisvogel Léa Ouedraogo scherzte: „Ich habe mich manchmal schon fast gefreut, Müll zu finden.“

Gute Umweltnachrichten also! Und dass das so bleibt, dafür wollen sich die Eisvögel und die Badenova auch weiterhin einsetzen.

Make our planet great again!

mehr  
Mai 17

U18: Leonie Kambach für die 3×3-Nationalmannschaft nominiert!

U18: Leonie Kambach für die 3×3-Nationalmannschaft nominiert!

3×3 ist eine relative junge Disziplin im Basketball, die aktuell weltweit an Aufmerksamkeit gewinnt. Leonie Kambach von den U18 – Eisvögeln wurde für die ersten Lehrgänge der U18-Nationalmannschaft im Sommer 2017 nominiert und erhält damit die Chance sich für die Weltmeisterschaft in Chengdu (China) und die Europameisterschaft in Riga (Lettland) zu qualifizieren.

Für die Eisvögel ist es immer eine große Freude, wenn sich Athletinnen für die Auswahlmannschaften auf Landes- und Bundesniveau empfehlen. Einerseits ist es eine Anerkennung für den täglichen Fleiß der Spielerin, anderseits geben die Lehrgänge auf höchstem Niveau die Möglichkeit, sich weiterzuentwickeln und mit neuen Erfahrungen den eigenen Lebensweg und das Programm der Eisvögel USC Freiburg positiv zu beeinflussen. 3×3 ist auf diesem Weg noch ein relativ junges Kapitel in der Basketballgeschichte und wird in Zukunft mit Sicherheit an Bedeutung und Aufmerksamkeit gewinnen!

Am 18./19.05.2017 laden die Bundestrainer Kay Blümel und Christian Steinwerth zum Auftaktlehrgang der U18 nach Halle/Saale ein, bevor es am 20./21.05.2017 weiter zum ersten Vorbereitungsturnier nach Breda (Niederlanden) geht.

Wir wünschen Leo und ihrem Team viel Erfolg bei den Herausforderungen im 3×3-Sommer und halte euch auf dem Laufenden!

mehr  
Mai 9

U13: BBW-Meisterschaften, eine wichtige Erfahrung für eine junge Mannschaft

U13: BBW-Meisterschaften, eine wichtige Erfahrung für eine junge Mannschaft

Die U13-Eisvögel um die Trainerinnen Franziska Höre und Carolin Riehle nahmen am 06./07.05.2017 an den Baden-Württembergischen Meisterschaften in Ludwigsburg teil und belegte am Ende den vierten Platz.

Mit großer Vorfreude und noch größerer Euphorie ging es für die aktuell jüngsten Eisvögel am letzten Wochenende ins Schwabenländle. Denn die spannendsten Wochen im Basketball liegen traditionell am Ende der Saison, wenn es in jedem Spiel um Sieg oder Niederlage oder einfach ausgedrückt „um die Wurst“ geht.

Nachdem zu Beginn der Saison große Anstrengungen unternommen wurden, eine U13-Mannschaft aufzubauen, war noch nicht abzusehen, wo die Reise am Ende der Saison hingehen könnte bzw. würde. Die ersten Spiele absolvierte die Mannschaft in einer U15/U13-Bezirksliga und schon bald konnte der interessierte Beobachter feststellen: hier entwickelt sich etwas! Die Basketballbegeisterung bei den Spielerinnen wuchs, der individuelle Einsatz steigerte sich und mit zunehmender Trainings- und Spielerfahrung zeigten sich bessere Spielleistungen.

Es folgten die Bezirksmeisterschaften: Gewonnen.

Dann der erste Saisonhöhepunkt, die Badischen Meisterschaften: Ein spannendes Turnier, bei dem sich die U13 von Spiel zu Spiel steigerte und am Ende der überraschende Gewinn der Badischen Meisterschaft sowie die Qualifikation für die Endrunde um die Baden-Württembergische Meisterschaft zu Buche standen.

Gut so!

Denn mit jedem weiteren Wettbewerb bekommt eine Mannschaft die Chance mehr und mehr zusammenzuwachsen und aufgrund der bevorstehenden Herausforderungen und Erfahrungen gemeinsam zu wachsen.

Obwohl unsere U13-Eisvögel bei den BBW-Meisterschaften dreimal das Feld als Verlierer verlassen mussten, waren die Meisterschaften in Ludwigsburg ein Gewinn. In allen Spielen konnte der USC Freiburg lange mit den Gegnern mithalten. Gegen die TSG Schwäbisch-Hall und die BSG Ludwigsburg gab es jeweils ein schwaches Viertel, dass am Ende den Unterschied ausmachte. Im Spiel um Platz 3, gegen die Spielgemeinschaft USC Heidelberg/TV Eberbach war sicher ein engeres Spiel möglich. Jedoch ist es eine wertvolle Erfahrung, dass nicht jedes Spiel planbar ist und manchmal die vermeintlich einfachen Dinge nicht so funktionieren wie sie normalerweise funktionieren.

Wir gratulieren unseren U13-Eisvögeln daher zur guten Platzierung in der Saison 2016/2017 und freuen uns bereits auf die Saison 2017/2018 mit euch!

 

Die Ergebnisse im Überblick

BSG Ludwigsburg – USC Heidelberg/TV Eberbach   74:41

USC Freiburg – TSG Schwäbisch-Hall   43:55

USC Freiburg – BSG Ludwigsburg   54:78

TSG Schwäbisch-Hall – USC Heidelberg/TV Eberbach   67:51

USC Freiburg – USC Heidelberg/TV Eberbach   39:59

BSG Ludwigsburg -  TSG Schwäbisch-Hall   59:42

 

Platzierungen

  1. BSG Ludwigsburg
  2. TSG Schwäbisch-Hall
  3. USC Heidelberg/TV Eberbach
  4. USC Freiburg

mehr  
Mai 6

Eisvögel Ausbildungsprogramm # 1

Eisvögel Ausbildungsprogramm # 1

Die DBBL honoriert die Nachwuchsarbeit der Eisvögel mit dem Platz an der Sonne im Ausbildungsfonds

Na dann sind sie also doch noch Spitzenreiter! Die Eisvögel, die trotz sportlich schwerer Zeiten in der vergangenen Spielzeit am eigenen Nachwuchskonzept festhielten und deutschen Spielerinnen das Vertrauen schenkten, belegen im gerade veröffentlichten Ranking des DBBL-Ausbildungsfonds den 1. Platz. Vor allem die konstant hohe Spielzeit deutscher Nachwuchsspielerinnen wie Satou Sabally, Nani Illmberger, Luana Rodefeld oder Léa Ouedraogo in der 1.DBBL machte den Unterschied.

Bei der Ausschüttung des Ausbildungsfonds wurden neben der Spielzeit für deutsche Nachwuchskräfte auch Punkte wie die Meldung für den internationalen Wettbewerb oder die Meldung eines zweiten Teams in der 2. DBBL als „nachwuchsfördernd“ gewertet.

Harald Janson, sportlicher Leiter der Eisvögel freute sich über den schmucken vierstelligen Betrag, der auf das Eisvögel-Konto fließt: „Es ist eine von vielen Bestätigungen, die wir in den letzten Wochen für unsere Vorgehensweise erfahren haben und die uns natürlich freuen, bestärken und Mut machen. Die Eisvögel werden weiterhin auf den deutschen Nachwuchs setzen und ihre Strukturen jungen, talentierten, deutschen Spielerinnen zur Verfügung stellen. Auch wenn das Tabellenbild der 1. DBBL Programme mit einer solchen Ausrichtung momentan leider im sportlichen Nachteil sieht.“

Die Eisvögel USC Freiburg sind Deutschlands Basketballnachwuchsprogramm Nummer 1. Glückwunsch!

mehr  
Apr 25

Saisonabschluss im Europapark

Saisonabschluss im Europapark

Traditionen werden bei den Eisvögeln gepflegt: Auch dieses Jahr ging es zum Saisonabschluss in den Europa-Park.

Alpenexpress, blue fire, WODAN. Die Eisvögel und ihr Team hinter dem Team genossen wie jedes Jahr die Einladung ihres Sponsors, dem Europa-Park Rust, in vollen Zügen. Was mit einem fröhlichen Treffen im Hotel Colosseo zu Beginn anfing, wurde in den Attraktionen des Europa-Parks fortgesetzt: Nach einer aufreibenden Saison ließen Spielerinnen, Helfer und Management in Europaps bestem Freizeitpark die Seele baumeln. Am Ende eines wieder einmal unvergesslichen Erlebnisses traf man sich zum Abendessen im Hotel Bell Rock. Weltklasse wurde den Eisvögeln hier am Buffet serviert. Es war ein würdiger Rahmen als Abschluss einer denkwürdigen Saison.

Die Eisvögel bedanken sich recht herzlich beim Europa-Park für einen fantastischen und erlebnisreichen Tag! Wir kommen gerne wieder!

mehr  
Apr 13

U17: Ostern mal anders oder einfach gesagt, spannend wie immer!

U17: Ostern mal anders oder einfach gesagt, spannend wie immer!

Ostern: Beine hoch legen, ausruhen, Ostereier suchen…stopp, stopp, stopp. Hier stimmt etwas nicht. Denn in Wirklichkeit ist bei den Spielerinnen der U17-Bundesliga alles ein wenig anders.

Zum jetzigen Zeitpunkt sind die U17-Eisvögel fleißig am Trainieren und bereiten ihre Teilnahme an zwei internationalen Osterturnieren vor.
Zwei…zwei Turniere? Ja, genau so ist es richtig.

Aktuell befinden sich Luisa Nufer, Sophie Ouedraogo, Zoe Krammer und Maria Vidovic mit der SG Südwest 2002 in Frankreich und nehmen am kommenden Wochenende an einem der renommiertesten und spannendsten Turniere über Ostern teil, dem „Tournoi International Minimes“ in Saumur.

Die anderen Spielerinnen der Nachwuchs-Eisvögel trainieren zurzeit eifrig in Freiburg und werden am Wochenende nach Berrwiller/Frankreich reisen um dort ebenfalls an einem Osterturnier teilzunehmen. Die Fahrt nach Berrwiller hat bereits Tradition und im Jahr 2016 konnten die U17-Eisvögel das Turnier erstmalig für sich entscheiden.
Die Osterferien haben es damit in sich und bieten vor allem eines: Basketball, Basketball, Basketball!

Wir wünschen beiden Mannschaften sowie unseren Athletinnen alles Gute und viel Erfolg bei den Turnieren!

mehr