Jul 2

#21: Good bye, Nani!

http://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/06112016pse059.jpg#21: Good bye, Nani!

Zwei Saisons begeisterte Nadjeschda „Nani“ Ilmberger das Freiburger Publikum mit ihrer Präsenz unter dem Korb und entwickelte sich zu einer der effizientesten Spielerinnen der planet-photo-Damenbasketball-Bundesliga. Nun heißt es, Dankeschön und alles Gute für die Zukunft!

10.08.2015 auf der Homepage der Eisvögel ist zu lesen: „In Freiburg beginnt Nani nun ihr Wirtschaftsstudium und startet ins Abenteuer 1. Bundesliga. Fest im Visier: Ihr Ziel sich für die U20 Nationalmannschaft zu qualifizieren.

02.07.2017 Was vor zwei Jahren noch einem Blick in die Glaskugel glich, lässt sich heute wie folgt darstellen: Nani ist nach zwei Jahren in Freiburg in der 1. Bundesliga angekommen! 6,4 Punkte, 6,5 Rebounds und 0,7 Blocks in knapp 22 Minuten Spielzeit und einer Trefferquote von 50% in ihrer zweiten Bundesligasaison mit gerade einmal 21 Jahren.

Zudem präsentierte sich Nani im Sommer 2016 im Dress der deutschen U20-Nationalmannschaft und nahm an der U20-Europameisterschaft teil! In diesem Sommer folgt nun erstmals die Nominierung für die A-Nationalmannschaft des Deutschen Basketball Bundes! Glückwunsch!

Zudem konnte Nani erfolgreich in ihr Studium starten und damit einen wichtigen Baustein für ihre persönliche Zukunft legen.

Für Nani ist es wichtig, auch in der kommenden Saison in der 1. Bundesliga zu agieren, damit die positive Entwicklung fortgesetzt werden kann und sie sich mittelfristig als Leistungsträgerin einer Bundesligamannschaft etablieren kann. Deshalb verlässt sie die Eisvögel und wechselt zu den TV Saarlouis Royals. Eine Entscheidung, die ihr sicherlich schwer fällt, da sie in Freiburg neben dem Basketball scheinbar eine zweite Heimat gefunden hat.

Wir wünschen Nani alles Gute für ihre Zukunft und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Mehr in 1. Mannschaft
Jun 8, vor 16 Tagen

Hohn geht, Ballhaus kommt.

Hohn geht, Ballhaus kommt.Nach einem erfolgreichen gemeinsamen Jahr trennen sich die Wege der Eisvögel und Trainer Pierre Hohn. Die Nachfolgerin hat dieselben Wurzeln… Mit großem Bedauern haben die Eisvögel die Entscheidung ihres Trainers Pierre Hohn aufgenommen, in der kommenden Saison in der Unihalle nicht ...

mehr  
Mai 17, vor 38 Tagen

Empfang!

Empfang!Die Eisvögel bedanken sich recht herzlich bei der Stadt Freiburg für den freundlichen Empfang anlässlich des Wiederaufstiegs in die 1. Bundesliga. Ein besonderer Dank gilt Finanzbürgermeister Stefan Breiter, den anwesenden Stadträten und den Repräsentanten des Freiburger und des regionalen Sports. Die ...

mehr  
Mai 15, vor 40 Tagen

Eisvögel im Europapark!

Eisvögel im Europapark!Es hat schon Tradition: Die Eisvögel feiern das Saisonende bei ihrem Partner, dem Europa Park Rust. Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Die Eisvögel ließen eine erfolgreiche Saison im Europa Park ausklingen. Alles war wie immer perfekt! Und die Meisterschale ...

mehr