Jan 20

Bedient

Bedient

DJK Brose Bamberg – Eisvögel USC Freiburg: 63-61 (30-39)

Es war ein wirres Getickere am Samstag in Freiburg. Der SC und der USC spielten zeitgleich. Die einen zuhause gegen Leipzig. Die anderen auswärts in Bamberg. Beide Spiele waren knapp. Und beide Male gewann der Außenseiter.

Coach Pierre Hohn hatte davon berichtet, dass unter der Woche weitere Angriffsoptionen im Mittelpunkt des Trainings standen. Nun, dabei ist wohl das passiert, was dabei eben passieren kann. Die bisherigen Stärken, die „eigene Sprache“, gingen wohl verloren. Ganze 28 Prozent Wurfquote erzielten die Eisvögel in Bamberg. Nur einer von sechszehn Dreiern traf sein Ziel. Season Low!

Und so konnten zwei Viertel (1 und 4) gerade mal unentschieden gestaltet werden. In Viertel 3 (22:13) sah es nach einem weiteren Auswärtssieg aus. Doch der Schein trog. Die DJK Brose Bamberg legte ein blitzsauberes drittes Viertel hin (19:8) und ließ gerade mal acht Freiburger Pünktchen zu.

Zwar wurde es am Ende super knapp. Doch das soll nicht über den schließlich verdienten 63:61 (30:39) Überraschungssieg von Bamberg hinweg täuschen. Ganze 16 Freiburger Feldkörbe waren zu wenig.

Der SC jubelte. Der USC war bedient. Ärmel hochkrempeln!

Mehr in 1. Mannschaft
Feb 21, vor 3 Tagen

Pre-Playoffs!

Pre-Playoffs!Am Samstag um 19:30 Uhr steigt der Sprungball gegen Jahn München in die Höhe. Wer da nicht dabei ist, ist selbst dran schuld. Warum? Darum! Zunächst einmal leihen wir uns aus dem Eishockey (Glückwunsch zum Halbfinaleinzug!) diesen Begriff „Pre-Playoffs“. Das soll ...

mehr  
Feb 18, vor 6 Tagen

Auswärtsschwäche?

Auswärtsschwäche?In Weiterstadt sorgen die Eisvögel früh für klare Verhältnisse. Ein gutes Zeichen. Denn am Wochenende wartet attraktive Schwerstarbeit… 21:10 und 29:14 gingen die Viertel 1 und 2 in Südhessen an die Eisvögel. Macht einen Pausenstand von 50:24. Angeführt von einer vor ...

mehr  
Feb 16, vor 8 Tagen

Weiter. Immer Weiterstadt.

Weiter. Immer Weiterstadt.Am Sonntag spielen die Eisvögel in Hessen. Es geht gegen ein Team, das gut im Saft steht… Im Februar ist man im Basketball voll im Rhythmus: Spiel, Training, Training, Spiel, Training, Training… Weiter, immer weiter. Wir gehen allmählich auf die Playoffs ...

mehr