WNBL

Nov 20

U18: Heimsieg gegen TS Jahn München

U18: Heimsieg gegen TS Jahn München

Das Spiel zwischen dem USC Freiburg und TS Jahn München war ein packendes Duell mit tollem Highlights auf beiden Seiten und am Ende einem freudestrahlendem Sieger aus Freiburg.

Die Vorfreude auf den 19.11.2017 war groß. Mit dem USC Freiburg und dem TS Jahn München trafen zwei Mannschaften aufeinander, die sich einerseits in der Nachwuchsbundesliga anderseits auch in der 2. Damen Basketball Bundesliga gegenüberstehen. Bei beiden Vereinen tragen die U18-Spielerinnen bereits erste Verantwortung in der 2. Liga und wissen durch ihre Unbekümmertheit zu begeistern.

Und das Spiel hielt, was es versprach: Einen knappen Spielverlauf vom Anfang bis zum Ende. Tolle Penetrations, spektakuläre 3-Punkttreffer und aus Sicht der Nachwuchs-Eisvögel das Wichtigste… eine gute Verteidigungsleistung in den entscheidenden Momenten des Spiels!

Durch den Sieg am Wochenende untermauert die U18 ihren Anspruch zu den besten Mannschaften in der WNBL Gruppe Süd zu gehören und befindet sich mitten im spannenden Kampf um die Play-Off-Plätze in der U18- Bundesliga.

Weiter geht’s in der U18-Bundesliga am 03.12.2017!
03.12.2017 12.00 Uhr    SG Royals Südwest – USC Freiburg

Wir freuen uns drauf!

mehr  
Nov 12

U16: Auswärtssieg beim SV 03 Tübingen

U16: Auswärtssieg beim SV 03 Tübingen

Tolle Mannschaftsleistung bringt den Spielerinnen den ersten deutlichen Sieg der Saison.

„Fünf Freundinnen müsst ihr sein“ wäre die Übertragung der durch Sepp Herberger bekannt gewordenen Fußballweisheit auf den Basketballsport.
Was diese Floskel gut beschreibt: Man muss sich auf seine Mitspieler verlassen können. Was sie völlig außer Acht lässt: Eine Mannschaft besteht nicht nur aus den Fünf (oder Elf) die auf dem Feld stehen. Verlassen können muss man sich auch auf die Spielerinnen die zu Beginn des Spiels auf der Bank Platz nehmen.

Die U16 des USC Freiburg hat das Glück, sich auf ihre Bankspielerinnen verlassen zu können
und so kamen beim 73:23 Sieg gegen die U16 des SV 03 Tübingen alle 12 Spielerinnen zum Einsatz.
Die Spielerinnen feuerten sich ab dem Sprungball lautstark gegenseitig an, trieben sich in der Defensive zeitweise zu Höchstleistungen und waren immer zur Einwechslung bereit. So konnten alle Zählbares zum Sieg beisteuern.
Die Mannschaft ließ sich von der hektischen Atmosphäre in der Tübinger Halle nicht beeindrucken und dominerte das Spiel von Beginn an. Das Team zeigte vor allem in der Defensive eine gute Leistung und klaute den Tübingern immer wieder den Ball.
Auch die Offensive kam immer besser in Schwung, die Spielerinnen holten sich viele Offensivrebounds und erzielten im zweiten Viertel ganze 31 Punkte.

Stolz über den deutlichen Sieg machten sich die Freiburger auf den Heimweg und freuen sich auf zahlreich erscheinende Fans beim Heimspiel am Sonntag den 19.11.2017 um 15:00 Uhr in der Sepp-Glaser-Halle.

mehr  
Nov 9

U18: Nächster Schritt im Derby!

U18: Nächster Schritt im Derby!

Schritt für Schritt nähert sich die U18 ihrem Ziel, Basketball auf hohem Niveau zu spielen, an. Beim 77: 56 gegen die im Raum Heidelberg ansässigen Basket-Girls Rhein-Neckar gelang den Mädchen dabei der nächste Schritt.

Gleich das erste Viertel zeigte, dass die Basket-Girls nach ihrem Wiederaufstieg (willkommen zurück!) ein durchaus ernstzunehmender Gegner sind. Probleme im Angriff und Nachlässigkeiten in der Verteidigung führten zu einer knappen 15:13 Führung. Auch im zweiten Viertel sollte sich das Spiel eng gestalten. Pauline Mayer hielt ihre Farben jedoch durch 8 Punkte in Folge im Spiel und trug so zur 33:31 Halbzeitführung bei.

Der Rest des Spiels ist schnell erzählt: Durch aggressivere und konsequentere Teamverteidigung konnte das Team sich ein kontinuierlich größer werdendes Punktepolster herausspielen. Erfreulich auch, dass die Mannschaft –  wie am vergangenen Spieltag–  dem Gegner im letzten Viertel nicht mehr als 10 Punkte gestattete. Letztendlich leisteten alle Spielerinnen ihren Beitrag und konnten so den “Teamwin” einfahren. Zwischenziel erreicht: (Etwas) besser geworden!

Gut so! Denn die Aufgaben werden nicht einfacher: nach einem spielfreien Wochenende steht den USC-Mädchen das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer der TS Jahn München bevor. Unbedingt dabei sein und mitfiebern!

Nächstes Heimspiel:
Sonntag 19.11.2017 um 12.30 Uhr         USC Freiburg U18 – TS Jahn München @SGH

Es spielten:
Pauline Mayer (22 Punkte, 2 Rebounds), Mashkou Moussa, Lena Thüne (6, 2), Lea Meyer (3, 1), Zoe Krammer (6, 10), Luisa Nufer (17,9), Hilli Cordes (6,12), Sophie Ouedraogo (8, 6), Leonie Kambach (9,10).

mehr  
Nov 8

Vom Eisvogel zum Bundesadler: Verwandlung zum Jahresende

Vom Eisvogel zum Bundesadler: Verwandlung zum Jahresende

Mit Sophie Ouedraogo und Luisa Nufer reisen zwei Nachwuchs-Eisvögel zum U16-Nominierungslehrgang des Deutschen Basketball Bundes und wollen sich dort für die U16-Europameisterschaft im Sommer 2018 empfehlen. Der Lehrgang findet vom 10.-14.12.2017 in der Landessportschule Bad Blankenburg statt.

Blick zurück I: Vom 30.11.-03.11.2017 nahmen Luisa und Sophie mit der Spielgemeinschaft Südwest 2002 am Bundesjugendlager in Heidelberg teil. Mit tollem Mannschafts-Basketball erkämpfte sich das Team den Turniersieg gegen starke Konkurrenz aus ganz Deutschland und die beiden Nachwuchs-Eisvögel erhielten eine Einladung zum Nominierungslehrgang der U16-Nationalmannschaft.

Blick zurück II: der sportliche Weg ist nicht nur geradlinig und zum Teil steinig. Hindernisse sind zu überwinden und Beharrlichkeit ist notwendig.

Luisa verletzte sich im Halbfinale des Bundesjugendlagers gegen das Team Nord. Seit dem spielt sie mit einer Maske und bei einem flüchtigen Blick erinnert diese an einen Superhelden aus alter Zeit. Es ist gut zu sehen, dass sie sich aktuell einen festen Platz im Kader erkämpft und sich in ihren Leistungen stabilisiert.

Auch für Sophie wurde deutlich, dass im Ligaspielbetrieb jedes Spiel eine neue Herausforderung darstellt. Nach und nach gelingt es ihr, auf hohem Niveau zu agieren und damit als Spielerin des jüngsten Jahrgangs in der U18-Bundesliga wichtige Spielanteile zu erhalten.

Für Beide gilt, diesen Weg kontinuierlich fortzusetzen!

Blick nach vorne: „Der U16-Nominierungslehrgang des Deutschen Basketball Bundes wird ein weiterer wichtiger Schritt in der Entwicklung der beiden Eisvögel sein. Wie bereits 2016 bei Emilly Kapitza und 2017 bei Pauline Mayer kamen unsere Nachwuchs-Eisvögel gestärkt von den Maßnahmen der U16-Nationalmannschaft zurück. Die Chance auf eine Jugend-Europameisterschaft ist ein Traum für die meisten Nachwuchsspielerinnen und diesen Traum sollen sie vom ganzen Herzen her träumen dürfen! Unser Trainerteam von Damen 1 bis zur U16 wird dabei größtmögliche Unterstützung leisten“, so Nachwuchskoordinator Christian Berkes.

mehr  
Nov 6

U16: Toll gekämpft und am Ende doch verloren

U16: Toll gekämpft und am Ende doch verloren

Nach einem schwerem ersten Viertel kämpft sich die U16 des USC Freiburg zurück ins Spiel.

Gegen die U16 des BSG Basket Ludwigsburg starteten die Freiburger mit einer schwachen Defensivleistung und lagen bereits nach den ersten zehn Spielminuten mit 4:24 im Rückstand.

Im zweiten Viertel zeigte sich die Mannschaft wie ausgewechselt, verteidigte stark und kämpfte sich bis auf sieben Zähler heran. So lag das Momentum zur Halbzeit klar bei den Freiburgern. Leider gelang es der Mannschaft um die Trainer Björn Bauer und Fabian Franz-Gerstein nicht, dass Spiel auszugleichen und die Gastgeber konnten die zahlreichen Ballverluste nutzen um den Vorsprung wieder zu vergrößern.

Insgesamt eine verdiente Niederlage nach einer beeindruckenden Aufholjagd. Vergebene Korbleger und zuviele Ballverluste verhinderten letztendlich ein besseres Ende für die Freiburger Mannschaft.

Weiter geht´s am 11.11.2017 um 16.15 Uhr: SV 03 Tübingen – USC Freiburg U16

mehr  
Okt 29

U16: Erster Heimsieg der Saison

U16: Erster Heimsieg der Saison

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison holt die U16 des USC Freiburg den Sieg gegen starke Gäste aus Waiblingen.

In der heimischen Sepp-Glaser-Halle dominierten die Spielerinnen des USC Freiburg das erste Viertel gegen den VfL Waiblingen und erarbeiteten sich eine deutlich 20:6 Führung. Eine Führung die das gesamte Spiel bestehen bleiben sollte.

Die Mannschaft des VfL Waiblingen kämpfte sich jedoch immer wieder zurück und entschied dementsprechend das zweite- und das letzte Viertel für sich. Gegen eine unkonzentrierte Verteidigung der Freiburger kämpften sich die Waiblinger immer wieder bis auf einstellige Punktzahlen heran. Aufgrund des überlegenen ersten Viertels waren die USC Spielerinnen jedoch nicht mehr einholbar und sicherten sich den Sieg.

mehr  
Okt 22

U18: Viral zum Sieg?!

U18: Viral zum Sieg?!

Die U18-Eisvögel erkämpfen sich nach einem schwierigen Saisonstart im Baden-Württemberg-Derby gegen die BSG Baskets Ludwigsburg den ersten Saisonsieg mit 79:48.

Viral zum Sieg? Keine Sorge. Am Sonntag war kein Virus in der Sepp-Glaser-Halle unterwegs und die U18-Eisvögel top gesund und ohne Schnupfen. Mit viral ist der Spielverlauf zwischen dem USC Freiburg und der BSG Basket Ludwigsburg gemeint, der sehr dem Spiel der Eisvögel in der 2. DBBL am Samstagabend glich.

Als leichter Favorit gestartet, gelang es zunächst nur selten das eigene Spiel zu finden. Die Gäste aus Ludwigsburg spielten munter auf und wussten zu begeistern. Es dauerte eine Weile, wie bei den großen Eisvögeln am Abend zuvor, bis das Spiel auf Augenhöhe geführt wurde. Und es dauerte im Anschluss wieder eine Weile, wie am Abend zuvor, bis die U18-Eisvögel das Spiel an sich rissen. So bliebt zunächst festzuhalten: Viral ins Spiel!

Erfreulicher Weise gelang es der U18 des USC Freiburg die eigene Spielleistung zu stabilisieren und nun phasenweise selbst munter aufzuspielen. Dabei schien dann auch egal, ob eigene Würfe nicht wie gewünscht fallen wollten oder zahlreiche Foulprobleme auf der Anzeigetafel aufleuchteten. Der Vorsprung wurde immer weiter ausgebaut und am Ende ein deutlicher Sieg eigefahren.

So wie bei den großen Eisvögeln am Abend zuvor. Viral zum Sieg!

mehr  
Okt 22

U16: Erster Saisonsieg gegen den USC Heidelberg

U16: Erster Saisonsieg gegen den USC Heidelberg

Im zweiten Saisonspiel sichert sich die U16 des USC Freiburg ihre ersten Punkte

Mit 42:35 schlugen die Spielerinnen des USC Freiburg die Heidelberger Mannschaft. In der Defensive zeigten die Freiburger ihre bisher beste Leistung, brachten sich aber immer wieder durch unnötige Fouls um die Früchte ihrer Arbeit.

Im eigenen Aufbauspiel leistete sich die U16 deutlich weniger Fehler als noch gegen das RegioTeam Stuttgart. Auch bei den Korbabschlüssen konnten sich die Spielerinnen im Vergleich zum vorangegangenen Spiel deutlich steigern. Gegen Ende des Spiels gelang es der Mannschaft trotzdem nicht, sich abzusetzen. So wurde es noch einmal unnötig spannend, bevor die Spielerinnen sich über den ersten Saisonsieg freuen durften.

mehr  
Okt 20

U18: Knappe Niederlage in Speyer

U18: Knappe Niederlage in Speyer

Am vergangenen Wochenende gastierten die U18-Eisvögel wieder einmal beim bekannten Rivalen aus der Domstadt. Dabei musste das Team gegen die Towers Speyer-Schifferstadt eine denkbar knapp 67:70 (35:31) Niederlage einstecken.

In einem von Runs geprägten Spiel gab letztendlich das dritte Viertel den Ausschlag zugunsten der Gastgeber (26-14). Trotz der Niederlage, und zu vielen gegnerischen Punkten, lassen sich einige positive Erkenntnisse aus dem Spiel ziehen:

1. Mit dem 2. Spiel der Saison ist auch unser Captain Leonie in der Saison angekommen. Sie hielt das Team mit 16 Punkten in der 1. Halbzeit auf Kurs und schrammte nur knapp an einem Double-Double vorbei (7 Rebounds). Weiter so!

2.. Den 6. Mann kennt man ja normal nur von Heimspielen aus der Fankurve. Beim Auswärtsspiel in Speyer saß dieser aber auf der Bank. Jede gelungene Aktion wurde von der kurz, aber edel besetzten Bank beklatscht und gefeiert. So gelang es den Mädchen immer wieder sich zu pushen und eigene Läufe zu starten. Good job!

3. Dieses Team gibt nicht so schnell auf. Während das ganze Spiel über alle Spielerinnen ihren Beitrag leisteten und sich in die Scorerliste eintrugen, bot man den Towers bis zum Schluss Paroli. Beim Stand von 64:70 bei unter einer Minute Spielzeit schien das Spiel gelaufen. Weit gefehlt: nach Steal von Pauline, 3er von Lena und abermaligem Steal von Pauline hatte man sich noch die Chance zur Verlängerung erkämpft. Sowas wird im weiteren Saisonverlauf sicher belohnt. Auf gehts!

Jetzt gilt es am Sonntag gegen Ludwigsburg die Dinge besser zu machen und den ersten Sieg der Saison einzufahren. Nicht verpassen!

Nächstes Heimspiel:
So 22.10. 12.30 USC Freiburg U18 – BSG Ludwigsburg @SGH

mehr  
Okt 16

U16: Niederlage im ersten Saisonspiel

U16: Niederlage im ersten Saisonspiel

Die U16 des USC Freiburg verliert ihr erstes Spiel in der neuen Jugendregionalliga-Baden-Württemberg gegen das RegioTeam aus Stuttgart.

Die U16 Mädels des USC Freiburg unterlagen in Stuttgart dem Regioteam deutlich mit 36:72.
Ursache für die Freiburger Niederlage waren ganze 30 Ballverluste und eine schwache Trefferquote.
Vergebenen Korbleger und leichtfertige Ballverluste verhinderten, dass sich die U16 für eine gute Verteidigungsleistung und schön herausgespielte Abschlüsse belohnte.

Die neue Jugendregionalliga bietet weitere Spiele auf hohem Niveau und die Spielerinnen werden in den nächsten Wochen die Gelegenheit haben, es besser zu machen.

mehr