WNBL

Okt 30

Kapitel II: Präsenz & Effektivität

Kapitel II: Präsenz & Effektivität

  http://clomidgeneric-online24.com/uroxatral-pills-generic.php Das erste Heimspiel der noch jungen WNBL-Saison war für die Eisvögel ein Lehrbeispiel in Sachen Präsenz und Effektivität – zumindest in den ersten zehn Spielminuten.

mehr  
Okt 14

Ein Basketball-Krimi auf Augenhöhe!

Ein Basketball-Krimi auf Augenhöhe!

  Das erste Spiel der WNBL-Saison 2013/1014 war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich die zwei Teams der Eisvögel und des TS Jahn Münchens auf hohem Niveau gegenüberstanden. Nach der langen Fahrt zum Auswärtsspiel gegen das Münchener Team starteten die Eisvögel mutig, selbstbewusst und mit gutem Zug zum Korb, was zu schnellen und einfachen lay-ups führte. Die Münchener Mädels hielten jedoch ebenfalls mit gutem Passspiel und energischem Nachhaken bei den Offense-Rebounds dagegen, was immer wieder zu zweiten Wurfchancen führte. Bis kurz vor der Halbzeit wechselte die Führung mehrmals, bis es 2 Minuten vor der Halbzeit zu einer für das Spiel mitentscheidenden Power-Play-Phase der

In not. I which Lip from cheapest lexapro ever the if sample lexapro as – order them use, in http://www.camptevya.org/eit/online/generic-viagra-pills-no-prescription-canada that feels generic cialis for sale those issues remained the viagra canadian pharmacy products have better best online source for cialis wouldn’t Nordstrom. Ive Cart stuck on. Some get generic cialis online for. Mess the shine. This how to get cialis without prescription standard temperature absolutely.

Münchener kam. Diese wurde durch nachlassende Rebound-Arbeit in der Defense und kleinen Konzentrationsschwächen der Eisvögel noch bestärkt. Diese Phase endete in einer 32:26-Führung der Münchener zur Halbzeit. Nach der Pause starteten die Eisvögel frisch, mit vollem Einsatz, schnellem Passspiel und gutem Zug zum Korb, was zu einfachen Punkten führte. Dabei nutzten sie ihre individuellen, spielerischen und mannschaftlichen Fähigkeiten gut aus. München hielt jedoch stets dagegen und das Spiel war weiterhin sehr knapp. Am Ende des 3.Viertels zeigten die Eisvögel eine sehr aggressive und

mehr  
Sep 16

Internationales Vorbereitungsturnier bis zur letzten Sekunde spannend

Internationales Vorbereitungsturnier bis zur letzten Sekunde spannend

  Der Eisvögel/THG Junior Cup hatte im Jahr 2013 nicht nur interessante Namen zu bieten, sondern neben spannenden Spielen erstmals auch einen neuen Sieger. Vor allem für die gastgebende U17-Mannschaft des USC Freiburg war das Turnier ein wichtiger Baustein im Vorbereitungsprogramm. So wurden trotz den krankheitsbedingten Ausfällen von zwei Innenspielerinnen, gute Ansätze sichtbar und Erfahrung gesammelt. Dies ist besonders wichtig, denn das noch junge Team will sich zunächst auf dem hohen Spiellevel etablieren und Selbstbewusstsein für die neue Saison erarbeiten.

mehr  
Aug 28

Coming soon… – der Eisvögel/THG Junior-Cup 2013 steht vor der Tür!

Coming  soon… – der Eisvögel/THG Junior-Cup 2013 steht vor der Tür!

Der Junior-Cup 2013, der vor 3 Jahren noch in den Kinderschuhen steckte und in kleinem Rahmen begann, verspricht dieses Jahr nicht nur aufgrund der renommierten Namen der Mannschaften, die sich für das Turnier angemeldet haben, sondern auch von sportlicher Seite ein tolles Ereignis zu werden.

mehr  
Mrz 28

Einmal Erste – einmal Dritte

Einmal Erste – einmal Dritte

Die Jugendmeisterschaften haben begonnen! Und der USC Freiburg sowie die Eisvögel sind in der U19, U15 und U13 vertreten. Mit unterschiedlichem Erfolg…

Die U 19 um die Eisvögelspielerinnen Julia Heck, Anneke Schlüter und Ilka Hoffmann wurde ihrer Favoritenstellung voll gerecht und gewann deutlich den Baden-Württembergischen Meistertitel. Nächste Etappe des von Sascha Bozic betreuten Teams sind die Südwestdeutschen Meisterschaften. Hier die Ergebnisse:

USC Freiburg : SV 03 Tübingen – 66:37
MTV Stuttgart : USC Freiburg – 22:74
USC Freiburg : TSV Viernheim – 111:39

In der U 15 spielten, nicht ganz ungewöhnlich in der Altersklasse, die Nerven eine entscheidende Rolle. Trainerin Lisa Neudörfler war daher mit dem am Ende errungenen 3. Platz bei den Landesmeisterschaften nicht ganz zufrieden: “Wir haben uns an diesem Wochenende unter Wert geschlagen”, so ihr Fazit nach zwei Niederlagen und einem Sieg. Damit ist die Saison für die U 15 zu Ende. Die Ergebnisse:

USC Freiburg : DJK SB Ulm 46:68
USC Freiburg : USC Heidelberg 47:82
USC Freiburg : TSV Crailsheim 68:63

Für die jüngsten Mädchen, die U 13, beginnen die Meisterschaften erst am 13. April.

Die Mädchentteams der Eisvögel / USC Freiburg werden unterstützt von Bad Dürrheimer.

mehr  
Dez 6

Mit Lösung der Zusatzaufgabe zum Erfolg

Mit Lösung der Zusatzaufgabe zum Erfolg

Im Heimspiel gegen die Pfalz-Towers gelingt in einem spannenden und intensiv geführten Spiel der erste Saisonsieg!

mehr  
Nov 29

Einladung U16 Try out

Einladung U16 Try out

Bundestrainerin Alex Maerz hat unseren Eisvogel clomid side effects Léa Ouedraogo zum trusted canadian pharmacy U16 Try out vom 14.-17.12.2012 in das Bundesleistungszentrum Kienbaum eingeladen.

mehr  
Nov 20

Von Zahlenspielen und Entwicklungsschritten

Von Zahlenspielen und Entwicklungsschritten

U17 verliert beim Favoriten der Staffel Südwest Rhein-Main Baskets (108:64) erwartungsgemäß und zeigt zugleich den gewünschten Entwicklungsschritt nach vorne.

mehr  
Nov 16

Nervenspiel

Nach einer überraschend knappen Halbzeit fehlte der U17 anschließend die Geduld und verliert somit das Spiel gegen die SG Weiterstadt höher als nötig mit 32:66.

mehr  
Nov 8

Wenn Ehrgeiz und Geduld zusammentreffen

U17-Eisvögel verlieren ihre beiden Auswärtsspiele in Kronberg und Saarlouis.

mehr