Feb 5

D3: Die alte Leier

D3: Die alte Leier

Die Oberliga-Damen zeigen gegen Keltern III zwar eine Steigerung, am Ende fehlt es jedoch wieder in den entscheidenden Momenten. Freiburg verliert knapp mit 61:64

Die Damen 3 zeigten die bis dato beste Leistung des Kalenderjahres 2018. Mehr Wille, mehr Teamplay, mehr Struktur in der Offense. Und war dank starker Unterstützung der WNBL auch bei der Reboundarbeit überlegen. Am Ende zollen sie der hohen Foulbelastung aus der ersten Halbzeit und einigen unnötigen Turnovern in den Schlussminuten Tribut.

Auch dieses Spiel zeigt: In dieser Liga kann man nur bestehen, wenn alles passt – Trainingsbeteiligung unter der Woche, Kader am Spieltag, Einstellung, Fans in der Halle, Vorbereitung am Spieltag und so weiter… Sobald es bei einem Punkt hakt, wird es verdammt schwierig, egal gegen welchen Gegner. Daran muss das Team dringend arbeiten, um für den Rest der Saison gewappnet zu sein!
Für Freiburg spielten

Graf (3), Isenmann (6), Krammer (5), Moussa (7), Quattrocchi (8), Schellbach (18/4 Dreier), Schimpf (4), Schorb (10)

Mehr in 2. Mannschaft
Feb 19, vor 6 Tagen

Damen 3: „Lazarett“ on Tour

Damen 3: „Lazarett“ on TourGegen den CVJM Lörrach reichten drei Viertel aus um einen ungefährdeten Sieg einzufahren. Mit 68:42 gelang der zweite Erfolg in Serie. Der Spieltag stand nicht unter dem günstigsten Stern. Nur durch kurzfristige Hilfe aus der Landesliga konnte der mal wieder dezimierte ...

mehr  
Feb 13, vor 11 Tagen

Damen 3: Geht doch!

Damen 3: Geht doch!Gegen den TSV Schönau gewann der USC knapp mit 61:58, somit ist der Negativtrend der letzten Wochen vorerst gestoppt. „Mit dem Rücken zur Wand“ stand die junge Mannschaft aus Freiburg diesen Samstag im wunderschönen Odenwald, mit einer weiteren Niederlage wäre der ...

mehr  
Jan 30, vor 25 Tagen

Damen 2: Third time´s no charm

Damen 2: Third time´s no charmSo oder so ähnlich heißt das bekannte Sprichwort im anglo-amerikanischen Sprachgebrauch. Leider verliert die Regionalligamannschaft des USC auch das dritte Spiel des Jahres – dieses Mal noch knapper als in den vorherigen Partien. Ludwigsburg gewinnt nach Verlängerung mit 69:67. Es ist ...

mehr