Dez 11

Damen 2: Letztes Heimspiel, nächster Sieg

Damen 2: Letztes Heimspiel, nächster Sieg

Im letzten Heimspiel des Jahres 2018 fahren die Regionalligadamen gegen Aufsteiger Heidenheim einen Pflichtsieg ein. Doch vor der Verschnaufpause wartet noch das Topspiel… Damen 2 gewinnen 76:38

Es war dieses Mal zu Beginn nicht das, was die Zuschauer in der Sepp-Glaser-Halle von der zweiten Mannschaft gewohnt sind: Denn zu Beginn präsentierten sich die Mädels ohne viel Struktur. Wenig verwunderlich, denn ohne Kapitänin Jule Hodapp, dafür mit Comeback der ehemaligen Eisvögelspielerin Birte Janson und mit drei WNBL-Spielerinnen, die am letzten Wochenende nicht dabei waren, sah man zu Beginn zwar viel Tempo, aber mindestens genauso viel Durcheinander. Das nutzten die Heidenheimerinnen, die sich nur zu siebt auf den weiten Weg in den Breisgau gemacht hatten, mit guter Teamverteidigung und hoher Trefferquote für ein ausgeglichenes erstes Viertel (18:15).

In der Folge sortierten sich die Freiburgerinnen offensiv und defensiv und konnten die restlichen drei Spielabschnitte eindeutig für sich entscheiden. Wie von den Trainern vor der Partie gefordert, nutzte der USC auch seine Größenvorteile und kontrollierte die Rebounds an beiden Enden des Spielfeldes. Besonders Hilli Cordes arbeitete gewohnt unermüdlich und sicherte ein ums andere Mal den abprallenden Ball, der ihrem Team wertvolle zweite Wurfchancen ermöglichte.

Offensiv zeigte Freiburg sich gewohnt ausgeglichen und konnte so zum zweiten Mal in Folge über 75 Punkte erzielen.

Am kommenden Samstag geht es für die Regionalligamannschaft allerdings nochmal richtig zur Sache: Auswärts wartet der Tabellenführer aus Ludwigsburg (8 Siege, 2 Niederlagen). Das Farmteam der zweiten Bundesligamannschaft aus der Barockstadt hat im bisherigen Saisonverlauf fast alle Gegner dominiert. Es wird sich zeigen, ob die Freiburgerinnen in der Lage sind, mit den besten der Liga mitzuspielen!

Für Freiburg spielten
Cordes (14), Janson (14), Ehret-Bacher, Kambach (6), Schipek (12), Wieczorek (6), Sophie Ouedraogo (4), Thüne (13), Mazurek, Wennekamp (7)

Mehr in 2. Mannschaft
Apr 1, vor 76 Tagen

Damen 2: Hut ab!

Damen 2: Hut ab!Im letzten Heimspiel der Saison bezwingt die Damen 2 Tabellenführer Ludwigsburg deutlich mit 85:61. Es war alles angerichtet, für das letzte Heimspiel der Saison 18/19 in der Sepp-Glaser-Halle: Ausverkauftes Haus, zumindest wenn man nach den verfügbaren Sitzplätzen am Spielfeldrand geht, ...

mehr  
Mrz 26, vor 82 Tagen

Damen 2: Der Riehle-Faktor

Damen 2: Der Riehle-FaktorErneut ohne vier Stammspielerinnen treten die Damen 2 in der Regionalliga an und schlagen Ulm nach einem kleinen Einbruch im zweiten Abschnitt mit 69:65. Carolin Riehle erzielt 16 Punkte. Manchmal (siehe Vorwoche) richten es die jungen, manchmal (siehe dieses Wochenende) richten ...

mehr  
Mrz 18, vor 90 Tagen

Damen 2: Back on Track

Damen 2: Back on TrackNach der ersten Niederlage des Jahres und zwei spielfreien Wochenenden finden die Regionalligadamen eindrucksvoll zurück in die Spur und gewinnen in Leimen 77:51 Zugegeben, besonders zuversichtlich waren die Freiburgerinnen nicht gen Norden gefahren: Nach langer Pause und mit vielen Absagen für ...

mehr