Okt 3

Damen 2: Niederlage mit Lerneffekt

Damen 2: Niederlage mit Lerneffekt

Im ersten Auswärtsspiel der Saison verliert die Regionalligamannschaft gegen eine erfahrene Karlsruher Mannschaft mit 74:80

Die PSK Lions aus Karlsruhe sind in der Regionalliga seit Jahren ein etabliertes Team und ein erwartungsgemäß harter Gegner – genauso präsentierte sich das Team auch am vergangenen Wochenende beim Auswärtsspiel des USC Freiburg II. Nachdem die Freiburgerinnen mit etwas zu viel Elan aus der Kabine gekommen waren und sich früh mit Fouls selbst schwächten, fanden die Lions Mitte des ersten Viertels ihren Rhythmus und zogen mit einem 9:0-Lauf auf 18:8 davon (8.). Und dieses Polster verteidigten die Lions bemerkenswert, jeder Freiburger Korberfolg wurde ihrerseits mit einer starken Aktion, meist von einer der beiden Simon-Schwester, gekontert. Und somit kamen die Damen 2 trotz einer besseren Leistung nie wirklich in Schlagdistanz. Das lag vor allem an der ausbaufähigen Arbeit im eigenen Reboundverhalten: Ein ums andere Mal provozierten die Freiburgerinnen beim Gegner schwierige Würfe, verpassten es aber, den Abpraller zu sichern und schenkten unnötig viele zweite Wurfchancen her. Und so schafften es die Lions mit einem weiteren 9:0-Lauf Ende des dritten Viertels, den Vorsprung vorentscheidend auf bis zu 21 Punkte ansteigen zu lassen.

Dass die Freiburgerinnen noch mal in Schlagdistanz kamen, lag zum einen an der großartigen Einstellung des Teams, das sich bis zum Schlusspfiff nicht aufgab, zum anderen an Viktoria Wieczorek, die im letzten Spielabschnitt vier Dreier traf unterstützt durch Punkte von Kathy Hirt und Jule Hodapp den Vorsprung auf 71:76 verkürzte. Trotz wackligem Handgelenk an der Freiwurflinie brachten die Lions den Vorsprung dann über die Zeit und siegten am Ende verdient.

Für Freiburg spielten:
Hirt (10), Hodapp (11), Kambach (4), Riehle (6), Ouedraogo (4), Schipek (4), Thüne (5), Wieczorek (19), Zehender (11)

Mehr in 2. Mannschaft
Apr 1, vor 55 Tagen

Damen 2: Hut ab!

Damen 2: Hut ab!Im letzten Heimspiel der Saison bezwingt die Damen 2 Tabellenführer Ludwigsburg deutlich mit 85:61. Es war alles angerichtet, für das letzte Heimspiel der Saison 18/19 in der Sepp-Glaser-Halle: Ausverkauftes Haus, zumindest wenn man nach den verfügbaren Sitzplätzen am Spielfeldrand geht, ...

mehr  
Mrz 26, vor 61 Tagen

Damen 2: Der Riehle-Faktor

Damen 2: Der Riehle-FaktorErneut ohne vier Stammspielerinnen treten die Damen 2 in der Regionalliga an und schlagen Ulm nach einem kleinen Einbruch im zweiten Abschnitt mit 69:65. Carolin Riehle erzielt 16 Punkte. Manchmal (siehe Vorwoche) richten es die jungen, manchmal (siehe dieses Wochenende) richten ...

mehr  
Mrz 18, vor 69 Tagen

Damen 2: Back on Track

Damen 2: Back on TrackNach der ersten Niederlage des Jahres und zwei spielfreien Wochenenden finden die Regionalligadamen eindrucksvoll zurück in die Spur und gewinnen in Leimen 77:51 Zugegeben, besonders zuversichtlich waren die Freiburgerinnen nicht gen Norden gefahren: Nach langer Pause und mit vielen Absagen für ...

mehr