Dez 3

Damen 2: Setzen, ihr Sechs!

Damen 2: Setzen, ihr Sechs!

Denn nach einer wirklich ansprechenden Leistung beim Auswärtsspiel in Ulm hat sich die Handvoll der Freiburger Spielerinnen eine kleine Verschnaufpause redlich verdient. Die Damen 2 gewinnen in Ulm mit 76:47

Es waren nicht viele Freiburgerinnen, die den langen Weg nach Ulm am Sonntag angetreten haben, die Leistung war dafür umso beeindruckender. Denn gegen die BBU Ulm, vor dem Spieltag mit gleichem Sieg-Niederlagenverhältnis wie die Freiburgerinnen (4:3), lieferte Freiburg ein intensives, schnelles Spiel ab und konnte dann in einem guten letzten Viertel den erarbeiteten Vorsprung noch ausweiten.

Aufgrund des Dreifach-Spieltages (WNBL in Ludwigsburg und Damen 3 in Schwetzingen), sowie der anhaltenden Verletzungs- und Krankheitssorgen war man in Freiburg am Vorabend noch besorgt, wie man in Ulm mit dem kleinen Kader am besten bestehen könnte. Doch auch beim Gastgeber fehlte die neben Annika Holzschuh beste Scorerin des Teams erkrankt. Wie gewohnt kamen die Damen 2 schwungvoll aus der Kabine und erzielten bereits im ersten Viertel 24 Zähler. Vor allem Juliane Hodapps Geschwindigkeit und Leonie Kambachs Präsenz unter dem Korb stellten Ulm während der kompletten Partie vor große Schwierigkeiten und sorgten immer dann für Freiburger Punkte, wenn die Ulmer gerade wieder am Comeback arbeiteten.

Dazu gab Bundesligaspielerin Lea Ouedraogo ihr Saisondebüt in der Regionalliga und zeigte in 38 Minuten ihr gewohnt weiches Händchen aus der Mitteldistanz und gefährliche Drives zum Korb.

Die Freiburgerinnen haben also endlich die ersehnten zwei Siege in Folge eingefahren und können diese positive Tendenz am kommenden Samstag weiter ausbauen: Im letzten Heimspiel des Jahres geht es um 17:30 gegen Aufsteiger Heidenheim, die am Wochenende ihren ersten Sieg einfahren konnten.

Für Freiburg spielten
Ehret-Bacher (3), Hodapp (23), Kambach (19), Schipek (11), Wieczorek (4), Lea Ouedraogo (16)

Mehr in 2. Mannschaft
Apr 1, vor 109 Tagen

Damen 2: Hut ab!

Damen 2: Hut ab!Im letzten Heimspiel der Saison bezwingt die Damen 2 Tabellenführer Ludwigsburg deutlich mit 85:61. Es war alles angerichtet, für das letzte Heimspiel der Saison 18/19 in der Sepp-Glaser-Halle: Ausverkauftes Haus, zumindest wenn man nach den verfügbaren Sitzplätzen am Spielfeldrand geht, ...

mehr  
Mrz 26, vor 116 Tagen

Damen 2: Der Riehle-Faktor

Damen 2: Der Riehle-FaktorErneut ohne vier Stammspielerinnen treten die Damen 2 in der Regionalliga an und schlagen Ulm nach einem kleinen Einbruch im zweiten Abschnitt mit 69:65. Carolin Riehle erzielt 16 Punkte. Manchmal (siehe Vorwoche) richten es die jungen, manchmal (siehe dieses Wochenende) richten ...

mehr  
Mrz 18, vor 123 Tagen

Damen 2: Back on Track

Damen 2: Back on TrackNach der ersten Niederlage des Jahres und zwei spielfreien Wochenenden finden die Regionalligadamen eindrucksvoll zurück in die Spur und gewinnen in Leimen 77:51 Zugegeben, besonders zuversichtlich waren die Freiburgerinnen nicht gen Norden gefahren: Nach langer Pause und mit vielen Absagen für ...

mehr