Feb 19

Damen 3: „Lazarett“ on Tour

Damen 3: „Lazarett“ on Tour

Gegen den CVJM Lörrach reichten drei Viertel aus um einen ungefährdeten Sieg einzufahren. Mit 68:42 gelang der zweite Erfolg in Serie.

Der Spieltag stand nicht unter dem günstigsten Stern. Nur durch kurzfristige Hilfe aus der Landesliga konnte der mal wieder dezimierte Kader sieben Spielerinnen vorweisen.

Doch auch der Gastgeber hatte einige Personalprobleme, so fehlte eine wichtige Innenspielerin aufgrund einer Dauerverletzung und mehrere weitere Spielerinnen hatten just eine zweifache Verlängerung in der Landesliga hinter sich gebracht.

Den besseren Start erwischte Freiburg mit 14:2 nach acht Minuten, in der Folge steigerte Lörrach sich jedoch und konnte zunächst auf Augenhöhe mithalten und anschließend sogar mit einem 12:0 Lauf zur Halbzeit wieder ausgleichen. Die USC‘lerinnen hatten das Spielfeld in der Defensive weit gemacht und in der Offensive eng, vom Seitenwechsel erhoffte man sich auch eine Umkehr dieser Verhältnisse.

Dies gelang tatsächlich, außerdem klaute das Team wie zu Beginn wieder viele Bälle, was meist zu einfachen Abschlüssen am Korb führte. Lörrach fand kein Mittel gegen die individuellen Stärken der Außenspielerinnen der Gäste aus dem Norden und brach Ende des dritten Viertels komplett ein. 30:7 war das Punkteverhältnis zu Gunsten der Freiburgerinnen in den letzten 13 Minuten. Dabei mussten diese gegen Ende einige Schockmomente durchleben, zum Glück erwies sich aber keine Verletzung als gravierend.

Nächste Woche empfängt der USC die TG Sandhausen 2 (25.02.2018 17:30 Uhr) in der Sepp-Glaser-Halle.

Es spielten:
Amann (4), Bechtloff (4), Entenmann, Isenmann (23), Schellbach(19, 1 Dreier), Schimpf (4), Schorb (14, 2).

Mehr in 2. Mannschaft
Jan 16, vor 2 Tagen

Damen 2: Erfolgreich gestartet

Damen 2: Erfolgreich gestartetIn einem Spiel mit Höhen und Tiefen gewinnen die Regionalligadamen das erste Spiel des Kalenderjahres gegen den MTV Stuttgart mit 62:53 Wie so oft im Basketball gab es im Anschluss an das Spiel positive wie auch negative Erkenntnisse für den weiteren ...

mehr  
Dez 19, vor 30 Tagen

Damen 2: Keine schöne Bescherung

Damen 2: Keine schöne BescherungIm letzten Spiel des Kalenderjahres 2018 gastierte die Regionalligamannschaft der Eisvögel beim Tabellenersten in Ludwigsburg. Die Tabellendritten aus Freiburg hatten sich einiges vorgenommen für das Spitzenspiel. Es wurde das erwartete spannende Spiel, in dem die Breisgauerinnen den besseren Start erwischten. ...

mehr  
Dez 11, vor 38 Tagen

Damen 2: Letztes Heimspiel, nächster Sieg

Damen 2: Letztes Heimspiel, nächster SiegIm letzten Heimspiel des Jahres 2018 fahren die Regionalligadamen gegen Aufsteiger Heidenheim einen Pflichtsieg ein. Doch vor der Verschnaufpause wartet noch das Topspiel… Damen 2 gewinnen 76:38 Es war dieses Mal zu Beginn nicht das, was die Zuschauer in der Sepp-Glaser-Halle ...

mehr