Feb 19

Damen 3: „Lazarett“ on Tour

Damen 3: „Lazarett“ on Tour

Gegen den CVJM Lörrach reichten drei Viertel aus um einen ungefährdeten Sieg einzufahren. Mit 68:42 gelang der zweite Erfolg in Serie.

Der Spieltag stand nicht unter dem günstigsten Stern. Nur durch kurzfristige Hilfe aus der Landesliga konnte der mal wieder dezimierte Kader sieben Spielerinnen vorweisen.

Doch auch der Gastgeber hatte einige Personalprobleme, so fehlte eine wichtige Innenspielerin aufgrund einer Dauerverletzung und mehrere weitere Spielerinnen hatten just eine zweifache Verlängerung in der Landesliga hinter sich gebracht.

Den besseren Start erwischte Freiburg mit 14:2 nach acht Minuten, in der Folge steigerte Lörrach sich jedoch und konnte zunächst auf Augenhöhe mithalten und anschließend sogar mit einem 12:0 Lauf zur Halbzeit wieder ausgleichen. Die USC‘lerinnen hatten das Spielfeld in der Defensive weit gemacht und in der Offensive eng, vom Seitenwechsel erhoffte man sich auch eine Umkehr dieser Verhältnisse.

Dies gelang tatsächlich, außerdem klaute das Team wie zu Beginn wieder viele Bälle, was meist zu einfachen Abschlüssen am Korb führte. Lörrach fand kein Mittel gegen die individuellen Stärken der Außenspielerinnen der Gäste aus dem Norden und brach Ende des dritten Viertels komplett ein. 30:7 war das Punkteverhältnis zu Gunsten der Freiburgerinnen in den letzten 13 Minuten. Dabei mussten diese gegen Ende einige Schockmomente durchleben, zum Glück erwies sich aber keine Verletzung als gravierend.

Nächste Woche empfängt der USC die TG Sandhausen 2 (25.02.2018 17:30 Uhr) in der Sepp-Glaser-Halle.

Es spielten:
Amann (4), Bechtloff (4), Entenmann, Isenmann (23), Schellbach(19, 1 Dreier), Schimpf (4), Schorb (14, 2).

Mehr in 2. Mannschaft
Apr 1, vor 21 Tagen

Damen 2: Hut ab!

Damen 2: Hut ab!Im letzten Heimspiel der Saison bezwingt die Damen 2 Tabellenführer Ludwigsburg deutlich mit 85:61. Es war alles angerichtet, für das letzte Heimspiel der Saison 18/19 in der Sepp-Glaser-Halle: Ausverkauftes Haus, zumindest wenn man nach den verfügbaren Sitzplätzen am Spielfeldrand geht, ...

mehr  
Mrz 26, vor 27 Tagen

Damen 2: Der Riehle-Faktor

Damen 2: Der Riehle-FaktorErneut ohne vier Stammspielerinnen treten die Damen 2 in der Regionalliga an und schlagen Ulm nach einem kleinen Einbruch im zweiten Abschnitt mit 69:65. Carolin Riehle erzielt 16 Punkte. Manchmal (siehe Vorwoche) richten es die jungen, manchmal (siehe dieses Wochenende) richten ...

mehr  
Mrz 18, vor 35 Tagen

Damen 2: Back on Track

Damen 2: Back on TrackNach der ersten Niederlage des Jahres und zwei spielfreien Wochenenden finden die Regionalligadamen eindrucksvoll zurück in die Spur und gewinnen in Leimen 77:51 Zugegeben, besonders zuversichtlich waren die Freiburgerinnen nicht gen Norden gefahren: Nach langer Pause und mit vielen Absagen für ...

mehr