Mrz 6

#frbrgvsmrbrg

#frbrgvsmrbrg

Samstag, 19:00 Uhr! Eisvögel gegen Blue Dolphins! Erst SC, dann USC.

Das Duell der Universitätsstädte ist das Duell um die besten Platzierungen. Für Marburg geht’s um die zwei, für Freiburg um die fünf. Und wenn am Samstagabend um 19:00 Uhr (neunzehn Uhr null) der Sprungball zwischen USC und BCM im Uni-Dome hochgeht, dann springen gleich drei andere Teams mit in die Luft. Die Rutronik Stars und der TSV Wasserburg hoffen auf einen Ausrutscher des Tabellenzweiten BC Marburg im Kampf um ebendiesen zweiten Platz. TK Hannover, Gegner der Eisvögel am letzten Spieltag, schielt noch ganz gewaltig auf den fünften Platz, um von dort aus in die Playoffs abzuheben. Mächtig Spannung. Mächtig Druck.

Druck macht auch der Mittelbau des BC Marburg, der Rumpf, the core. Er ist das Geheimrezept der Blue Dolphins. Den Leadern Kiss Rusk, Scharfschützin Yohn, Lefty Baker und Nationalspielerin Berthold stehen nämlich in Schaake, Wilke, Bradley und Wagner die entscheidenden Spielerinnen zur Seite. Der „Mittelbau“ überzeugt mit guter Defense, stabilen Scores und wichtigen Stats in allen Kategorien. Wohl dem, der dieses Quartett in seinen Reihen weiß. Es macht den Unterschied.

Der Tabellenzweite war lange das überragende Team der Liga (bevor der Herner TC zum Überholmanöver ansetzte) und überzeugt mit einer Respekt einflößenden Auswärtsstärke. Sollten die Eisvögel das zurückhaltende Auftreten aus dem Spiel beim Herner TC nicht ablegen, wird es somit schwer gegen den BC. Sehr schwer. Die Freiburgerinnen stehen somit vor derselben Herausforderung wie ihr Nachbar der SC Freiburg: Nach einer schwächelnden Darbietung auswärts steht nun eine interessante Beweisführung an: Der Beweis, dass beide Teams aus Fehlern lernen können.

Der SC versucht’s um 15:30 Uhr, die Eisvögel um 19:00 Uhr. Doppelveranstaltung im Freiburger Osten! Unbedingt zweimal dabei sein!

Mehr in 1. Mannschaft
Apr 6, vor 50 Tagen

Ein bißchen deutscher Vizemeister

Ein bißchen deutscher VizemeisterEisvögel verlieren in Wasserburg nach großem Kampf 52:67 (27:26). Der Titel geht nach Wasserburg. And twelve points go to: Wasserburg! Das große Viertelfinale zwischen H2O und FR geht an den Inn. Ein „big fight“ geht zu Ende. Und ganz am Ende ...

mehr  
Apr 4, vor 52 Tagen

Spiel 3

Spiel 3Von wegen „nachsitzen“… Die wahren Gewinner sind Freiburg und Wasserburg. Also jetzt mal ehrlich: Wer die beiden ersten Partien im Playoff-Viertelfinale zwischen TSV und USC wirklich gesehen hat, der lacht doch jetzt bis über beide Ohren. Denn es steht 1 ...

mehr  
Apr 3, vor 53 Tagen

1:1

1:1Ein sehr heißer Fight zwischen H2OBRG und FRBRG endet mit dem Playoff-Ausgleich. Beide Teams zahlen dabei einen hohen Preis. Glückwunsch an den Regisseur dieses Krimis! Aber auch gleich die kritische Frage: Musste das denn unbedingt sein? Warum musste ein solch emotionaler ...

mehr