Nov 10

Keine Bange, Anne.

Keine Bange, Anne.

Gegen Burger Estriche Jahn München müssen die Eisvögel auf eine Halbfranzösin achten. Und auf eine Südbadenerin.

Sollte es noch eines lebenden Beweises bedürfen, dass Karotten gut für die Sehkraft sind, Anne Delafosse erbringt ihn. Die Dauer-Karottenesserin ist die Dauer-Scharfschützin des deutschen Damenbasketballs. Seit Jahren. Aber wie häufig wurde das schon geschrieben? Wir widmen ihr das Titelfoto. Muss heute mal reichen.

Wenn die Eisvögel am Sonntag um 15:00 Uhr bei Jahn München antreten, dann tun sie gut daran, die anderen nicht zu vergessen: Herr Wichote (Coach) hat da nämlich noch mit Frau Schmidt (Guard) eine pfeilschnelle und mit Frau Bessoir (Forward) eine hochtalentierte Dame an Bord. Und: Seit Jahren leihen die Eisvögel jetzt schon Marie Ann Bohn (Kaiserstühlerin) zur basketballerischen Entwicklungshilfe an die Isar aus. Mit Erfolg: Die Münchenerinnen sind ein Spitzenteam in Liga 2, bei dem nach dem Abgang einiger altverdienter Damen nun zwei Begriffe groß geschrieben werden: Konstanz und Nachwuchs.

Ein 2.DBBL-Leckerbissen, der da in der Weltenburgerstraße zu München auf die Basketballwelt wartet. Viel Spaß und good luck, Eisvögel!

Mehr in 1. Mannschaft
Feb 21, vor 3 Tagen

Pre-Playoffs!

Pre-Playoffs!Am Samstag um 19:30 Uhr steigt der Sprungball gegen Jahn München in die Höhe. Wer da nicht dabei ist, ist selbst dran schuld. Warum? Darum! Zunächst einmal leihen wir uns aus dem Eishockey (Glückwunsch zum Halbfinaleinzug!) diesen Begriff „Pre-Playoffs“. Das soll ...

mehr  
Feb 18, vor 6 Tagen

Auswärtsschwäche?

Auswärtsschwäche?In Weiterstadt sorgen die Eisvögel früh für klare Verhältnisse. Ein gutes Zeichen. Denn am Wochenende wartet attraktive Schwerstarbeit… 21:10 und 29:14 gingen die Viertel 1 und 2 in Südhessen an die Eisvögel. Macht einen Pausenstand von 50:24. Angeführt von einer vor ...

mehr  
Feb 16, vor 8 Tagen

Weiter. Immer Weiterstadt.

Weiter. Immer Weiterstadt.Am Sonntag spielen die Eisvögel in Hessen. Es geht gegen ein Team, das gut im Saft steht… Im Februar ist man im Basketball voll im Rhythmus: Spiel, Training, Training, Spiel, Training, Training… Weiter, immer weiter. Wir gehen allmählich auf die Playoffs ...

mehr