Jan 20

Niederlage in Wasserburg

Niederlage in Wasserburg

Am Inn spielen die Eisvögel immer wieder gut, aber an diesem Abend eben nicht gut genug. 76:84 (38:46) Niederlage.

„Wir haben heute vor allem zu Beginn des Spiels nicht gut verteidigt“, so Hanna Ballhaus‘ erstes Fazit vom Spiel tief im bayerischen Süden. 46 Punkte in der ersten Halbzeit sprechen da eine deutliche Sprache. Und trotzdem kämpften sich die Eisvögel, die in diesem Spiel nicht ein einziges Mal in Führung gingen, irgendwie an die Gastgeber ran. Aus minus 15 wurden so irgendwann einmal minus 2. Und doch reichte es nicht.

Schuld daran auch die zu heterogene Leistung, die der USC beim TSV ablieferte. Dass auch mit zwei großartigen double-doubles von Kristen Gaffney und Audrey-Ann Caron Goudreau am Ende eine 8-Punkte-Niederlage stand, ist bitter. Denn immer wieder war das Eisvögel-Spiel geprägt von zwei oder drei dominanten Leistungsträgerinnen. Die Tendenz zur Rolle „pure Arbeitsbiene“ oder gar „Statistin“ tat der team performance nicht gut. Breiter und tiefer auftreten wird somit das Motto der kommenden Tage und Wochen sein.

Interessant, dass die Eisvögel von den aus dem Feld erzielten Punkten gar als 64:61-Sieger den Wasserburger Court hätte verlassen müssen. Doch 35 TSV-Freiwürfe gegenüber 13 auf der Freiburger Seite (bei 15:25 Fouls) ließen auf dem Stats-sheet den großen Unterschied ausmachen. Die Eisvögel waren immer wieder richtig gut, aber, um an diesem Sonntagabend in Wasserburg zu gewinnen, eben nicht gut genug. Glückwunsch an den Inn.

Mehr in 1. Mannschaft
Apr 6, vor 15 Tagen

Ein bißchen deutscher Vizemeister

Ein bißchen deutscher VizemeisterEisvögel verlieren in Wasserburg nach großem Kampf 52:67 (27:26). Der Titel geht nach Wasserburg. And twelve points go to: Wasserburg! Das große Viertelfinale zwischen H2O und FR geht an den Inn. Ein „big fight“ geht zu Ende. Und ganz am Ende ...

mehr  
Apr 4, vor 18 Tagen

Spiel 3

Spiel 3Von wegen „nachsitzen“… Die wahren Gewinner sind Freiburg und Wasserburg. Also jetzt mal ehrlich: Wer die beiden ersten Partien im Playoff-Viertelfinale zwischen TSV und USC wirklich gesehen hat, der lacht doch jetzt bis über beide Ohren. Denn es steht 1 ...

mehr  
Apr 3, vor 19 Tagen

1:1

1:1Ein sehr heißer Fight zwischen H2OBRG und FRBRG endet mit dem Playoff-Ausgleich. Beide Teams zahlen dabei einen hohen Preis. Glückwunsch an den Regisseur dieses Krimis! Aber auch gleich die kritische Frage: Musste das denn unbedingt sein? Warum musste ein solch emotionaler ...

mehr