Nov 1

Samstag game day!

Samstag game day!

Am Samstag heißt es anfeuern und Daumen drücken! Die Eisvögel empfangen TK Hannover.

War was? Der Mund ist abgewischt. Was unter der Woche war, zählt nicht. Was davor war, erst recht nicht. Am Samstagabend um 19:30 Uhr geht der Sprungball zwischen den Eisvögeln und TK Hannover im Mittelkreis der Unihalle Freiburg in die Höhe. Und es werden Fragen beantwortet werden:

Wie wollen es die Eisvögel schaffen, das so ausgeglichen besetzte Team aus Hannover in den Griff zu bekommen?
Schaffen es die Eisvögel gar, erstmals ein Team, das von Aliaksandra Tarasava angeführt wird, zu schlagen? Es wäre eine Premiere.

Wie treten die Aufsteigerinnen gegen Top-Spielerinnen wie Birte Thimm, Haiden Palmer oder Veshaundra Young auf?
Wie gehen die deutschen Duelle aus? Henningsen gegen Ouedraogo, Mihalyi gegen Rodefeld, Thimm gegen Zdravevska?
Und die Nachwuchsduelle? Peek gegen Nufer, Tzokov gegen Mayer!

Es wird eine Menge los sein im Uni Dome! Früh kommen, Plätze reservieren, ein Freiburger trinken, eine Wurst, ein Kuchen, noch schnell beim FORTHREE-Fanartikelstand vorbeischauen und auf ein klasse Spiel freuen! Samstag ist game day!

19:30 Uhr: Eisvögel gegen TK Hannover! Wir sind live dabei!

Mehr in 1. Mannschaft
Nov 11, vor 2 Tagen

Lief ganz gut

Lief ganz gutIn Kapitel 8 der Comeback-Saison fahren die Eisvögel den 5. Sieg ein. Und gewinnen an einem faszinierenden, vollgepackten Abend viele neue Fans. Amelie und Salomé kamen in der 16. Spielminute an den Getränkestand und holten sich jede eine Apfelschorle. Irgendwie war ...

mehr  
Nov 9, vor 4 Tagen

Spannung!

Spannung!Am Samstag um 19:30 Uhr vibriert der Uni-Dome. Die Eisvögel spielen gegen die Royals. Und erwarten außergewöhnlichen Besuch… Es wird eine richtige Bewährungsprobe. Erstmals seit ihrem Wiederaufstieg spielen die Eisvögel (5. Platz) gegen ein hinter ihnen platziertes Team (9. Platz) und ...

mehr  
Nov 4, vor 9 Tagen

Entzückung

EntzückungUSC-TKH 78:58. Oder, etwas emotionaler ausgedrückt: Die Eisvögel beschwipsen sich an sich selbst. Dass am Ende eine runde Zwölferrotation aus Freiburg eine eckige Achterrotation aus Hannover in die Schranken weisen und mit einer 20-Punkte-Packung nachhause schicken würde, das konnte der geübte ...

mehr