Mrz 25

Stop für stop.

http://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpghttp://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpghttp://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpghttp://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpghttp://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpghttp://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/24032018pse089.jpgStop für stop.

Eisvögel quälen sich zur 1:0 Führung im Playoff-Halbfinale gegen Weiterstadt. Am Samstag in Weiterstadt.

Wenn es das Gegenteil von „standing ovations“ gibt, dann war es das, was in der Halbzeit des ersten Playoff-Halbfinals zwischen den Eisvögeln und der SG Weiterstadt in der Unihalle zu sehen war. Sitting consternation? 32 Weiterstädter Punkte hatten die Eisvögel in den ersten 10 Minuten zugelassen. Die Hessinen waren auf dem besten Weg, 128 Punkte in Freiburg zu erzielen.

Und so war schon bald klar, was die Herkulesaufgabe für die Gastgeberinnen zu Beginn der Playoffs sein würde, damit eben diese nicht schon nach zwei Spielen vorbei sind: Irgendwie den Gegner niederringen. Stück für Stück. Stop für stop. Und allmählich die Konsternation zur Ovationen werden lassen.

Und es gelang: Die pro Viertel erzielten Punkte des Gegners aus Weiterstadt lesen sich am Ende wie folgt: 32 – 16 – 12 – 8. Höhepunkt und zugleich wichtiger Start der Aufholjagd: Der Start in die zweite Halbzeit, als die Eisvögel Weiterstadt fast sechs Minuten lang auf null Punkten hielten, bevor die überragende Christina Kricks ihr Team erlöste.

Spannend wurde es, denn schon bald wechselnden sich die Führungen ab. So wünscht man sich die Playoffs. Und die 800 Fans dankten es den beiden Teams mit einer tollen Playoff-Stimmung! Am Ende trommelten, tanzten, tobten und standen sie alle. Nach 37:48 Halbzeitstand hatten die Eisvögel die SG Weiterstadt mit 77:68 niedergerungen. Und aus Konsternation waren „standing ovations“ geworden.

Am Samstag geht es um 18 Uhr in Weiterstadt ins Spiel 2. Go – fight win, Eisvögel! Der Traum lebt weiter.

Mehr in 1. Mannschaft
Apr 15, vor 10 Tagen

Minus 6 in München

Minus 6 in MünchenEisvögel starten mit Niederlage ins Playoff-Finale. Am 28.04. Heimspiel in Freiburg. Die Dramaturgie des Spiels ist schnell erzählt: München führt über weite Strecken der ersten Halbzeit einstellig. Freiburg kommt besser aus der Kabine, geht in Führung. Jahn München wechselt auf Zonenverteidigung ...

mehr  
Apr 13, vor 12 Tagen

Los geht’s!

Los geht’s!Es ist „final time“. Am Sonntag startet die Finalserie in München. Man hätte sich in Freiburg keinen attraktiveren Gegner wünschen können. Mit TS Jahn München komplettiert ein Team die Finals der 2.DBBL, das passt. Einem breiten Stamm an deutschen Jugendnationalspielerinnen setzen ...

mehr  
Apr 11, vor 14 Tagen

Finale! Wer? Wo? Wann?

Finale! Wer? Wo? Wann?Eisvögel und TS Jahn München stehen im Finale. Jetzt ist es klar. Nicht ganz unerwartet geht es für die Eisvögel im Finale der 2.DBBL gegen Jahn München. München setzte sich im zweiten Halbfinale mit 2:1 gegen Bad Homburg durch. Los geht’s ...

mehr