Sep 23

U16: Hart gekämpft und doch verloren

http://www.usc-eisvoegel.de/wp-content/uploads/13092014pse30570.jpgU16: Hart gekämpft und doch verloren

Mit 63:72 unterliegen die Freiburgerinnen dem USC Heidelberg.

In einer mit hohem körperlichem Einsatz geführten Partie hatten die Heidelbergerinnen am Ende die Nase vorn. Über die gesamten 40 Minuten überragte die Heidelbergerin Michelle Pohl nicht nur mit ihrer Körperlänge, sondern auch mit ihren basketballerischen Fähigkeiten und am Ende 39 Punkten.

Die Freiburgerinnen zeigten über weite Strecken eine tolle Mannschaftsleistung mit engagierter Defensive und Ansätzen von gutem Passspiel. Zeitweise fehlten die Gefährlichkeit im Abschluss und die Cleverness in der Verteidigung.

Dennoch stimmt der Auftritt hoffnungsfroh für die Saison und man darf sich auf die kommenden Spiele freuen. Das nächste Heimspiel findet am 13. Oktober 2018 um 17:00 gegen die KSG Gerlingen in der Sepp-Glaser-Halle statt.

Mehr in News
Feb 21, vor 2 Tagen

Heimspiel gegen flippo!

Heimspiel gegen flippo!Samstag, 19:30 Uhr, Uni-Dome: Die Eisvögel empfangen die flippo Baskets der BG Göttingen. Es geht um die line up. Es geht um die besten Chancen. Es geht gegen Göttingen. Und doch irgendwie auch gegen Hannover. Denn die Eisvögel kämpfen ab sofort ...

mehr  
Feb 19, vor 4 Tagen

Damen 2: Kurzer Prozess

Damen 2: Kurzer ProzessGegen ersatzgeschwächte Sandhausenerinnen hatten die Regionalliga-Damen am Sonntag wenig Probleme und siegen 77:36 Der Gast, dem man das Fehlen von Jennifer Mocanu ansah, kam schwer in die Partie in Freiburg, zur Halbzeit standen lediglich 14 magere Punkte. Die Freiburgerinnen, die zwar ...

mehr  
Feb 17, vor 6 Tagen

Pokal TOP 4 ausgelost

Pokal TOP 4 ausgelostIm Halbfinale des Pokal Top 4 treffen die Eisvögel auf den Tabellenführer der 2.DBBL Nord, die GiroLive Panthers Osnabrück. In der zweiten Halbfinalpartie geht es zwischen dem gastgebenden Herner TC und BC Pharmaserv Marburg um den Finaleinzug. Das Pokal Top ...

mehr