Nov 12

U18: Halbzeitanalyse

U18: Halbzeitanalyse

Eine Halbzeit im Basketball dauert bekanntlich nicht sehr lange; Nach etwa 45 Minuten ist der erste Teil des Spiels generell vorbei. Beide Teams gehen in die Kabine und reflektieren was gut und was noch nicht so gut lief und kommen fest entschlossen aus der Pause zurück. Das gilt auch für die Hinrunde unserer WNBL…

Was, schon Halbzeit? Genau! So kurzweilig war auch die Hinrunde unserer WNBL. Nach ausbaufähigem Auftakt gegen die Towers aus Speyer ( 66 – 79 ) konnte man die nächsten drei Spiele gegen die BSG Ludwigsburg (99 – 53), die Saarlouis Royals (78 – 64) und den USC Heidelberg (62 – 59) mehr oder weniger deutlich für sich entscheiden. Am letzten Spieltag musste man sich dann der TS Jahn München geschlagen geben (57 – 73 ). Gratulation an der Stelle nach München, die ein starkes Spiel ablieferten und als verdienter Sieger der Partie hervorgingen!

Die jungen Eisvögel gehen entsprechend mit einer 3-2 Bilanz in die kurze Pause. Dabei ließen sich bereits einige vielversprechende Ansätze erkennen. Die Mannschaft hat über weite Strecken der Saison couragiert verteidigt, jede Spielerin konnte sich bereits in die Scorerliste eintragen, und alle zeigen auf und abseits des Feldes einen guten Zusammenhalt. Dennoch: Anfang und Ende (in jeder Geschichte bekanntlich Momente die sich besonders ins Gedächtnis einprägen) sollen einen Fingerzeig für die Schritte geben, die in den kommenden Wochen zu gehen sind, um stark aus der “Halbzeit” zu kommen. Dafür werden Spieler und Coaches genau hinschauen und an den richtigen Stellschrauben drehen, ohne die Stärken zu vernachlässigen.

Und dann – nach überstandener Halbzeitpause – gilt es wieder! Ein Spiel wird bekanntlich nicht in der ersten Halbzeit gewonnen. Es bleiben zunächst zwei Wochen Zeit um gut vorbereitet gegen Speyer in die Rückrunde zu starten. Dann wartet die nächste Standortbestimmung in Sachen Playoff-Platzierungen. Let’s go ladies!

Es spielten gg. München
Anne , Pauline 3, Nina, Lena 2, Emi 6, Zoe 11, Johanna, Luisa 22, Hilli 9, Sophie 2, Yola 2.

Mehr in News
Aug 21, vor 1 Tag

Paula, Jess und Sam on board

Paula, Jess und Sam on boardBoarding not completed. Die Eisvögel gehen in ihre 19. Erstligasaison. Der Kader füllt sich, ist aber noch nicht komplett. Neuzugang Nummer 1 kommt vom DBB-Stützpunkt in Grünberg und heißt Paula Kohl. Die 20-jährige Innenspielerin wird den Abgang von Laura Zdravevska und ...

mehr  
Jul 4, vor 49 Tagen

Eisvögel setzen Akzente

Eisvögel setzen AkzenteDie Eisvögel gehen mit Hanna Ballhaus als Headcoach in die Saison 2019/20. Assistiert wird sie zukünftig von einer zweiten hauptamtlichen Kraft, der Spanierin Isabel Fernández. Beide Trainerinnen gehören zu den erfahrensten europäischen Coaches im Frauen- und Mädchenbereich und haben in der ...

mehr  
Jun 3, vor 80 Tagen

Top Praktikum zu vergeben

Top Praktikum zu vergebenPraktikum beim Basketballbundesligisten Eisvögel e.V Die Eisvögel bieten auch in der kommenden Saison wieder ein bis zwei interessante Praktikumsstellen im Bereich Management des Bundesligabetriebs an: Kleines Praktikum Dauer: 4 Monate (Anfang Juli bis September/Oktober) Einsatzbereiche: - Saisonvorbereitung - Medien-/Pressearbeit - Redaktion Saisonbroschüre, Internetauftritt, social media - Sponsorenbetreuung - Ticketing, ...

mehr