Logo der USC Eisvögel Freiburg
07.03.2020 / Spielbericht

Acht! Echt?

Ja. Die Eisvögel schlagen Nördlingen 78:60 (28:28) und gewinnen ihr achtes Match in Folge.

Acht! Echt?

Stinksauer waren die Freiburger Basketballästheten. Erst kamen sie um den Genuss, mit Julia Förner ein weiteres deutsches Basketballtalent bewundern zu dürfen. Förner war erkrankt in Nördlingen geblieben. Und dann musste Top-Talent Luisa Geiselsöder auf Grund von Foulproblemen auch noch so häufig auf der Bank Platz nehmen, dass sie in Freiburg gerade mal 22 Minuten lang ihre Kunst zum Besten gab. Na super.

Da mussten schon andere übernehmen, um den Uni-Dome in Wallung zu bringen. Das war zunächst einmal eine blitzsaubere Eisvögel-Defense, die die XCYDE-Angels im ersten Viertel auf ganzen 13 Punkten hielt. Das war dann eine Sam Fuehring, die sich ins Spiel robbte, eine Jess Genco, die… #tenassists. Auf Seite der Engel zeigte die kleine Magaly Meynadier Großes und spielt ein ums andere Mal mit Eisvögeln Katz und Maus.

Ansonsten, ganz ehrlich, stockte das Spiel in Halbzeit 1 immer mal wieder. Niedrige Trefferquoten. Beide Teams schlugen sich etwas unter Wert. Die Frage war, welches der beiden Teams würde aus dem Stotter-Diesel in Halbzeit 2 einen Turbo machen? Antwort:

Icebirds! 50 Punkte netzten die Dome-Frauen zwischen Minute 21 und 40 ein (26:12 und 24:20), ließen nur zwei kurzzeitige Nördlinger Führungen zu, übernahmen dann selbst die Fuehring und egalisierten gar den 11-Punkte Rückstand vom Hinspiel (#direktervergleich). Der Rest war showtime.

Die XCYDE Angels scorten nach 28 Punkten in HZ 1, 32 in HZ 2 und schlugen sich angesichts ihrer glänzenden bisherigen Saisonleistung in Freiburg etwas unter Wert.

Zum Abschluss ein Lob: Die 1.DBBL und ihre Fans sind cool! Keine Corona-Hysterie, volle Spielhalle, begeistertes Publikum. Die Wurst wird weiterhin mit den Fingern gegessen, ohne Mundschutz. Alle sind easy going und ganz entspannt vorsichtig. Ghetto-Faust statt high five, etwas weniger Rumgeknutsche als sonst, trotzdem Ehrenrunde, ach ja und Niesen immer schön in die Armbeuge. Cool! Fadenkreuze gibt’s wo ganz anders. Da, wo auch in Südbaden die Wirtschaft viel Geld investiert. #kommmalzumfrauenbasketball

Am Samstag geht’s rund in Deutschlands bester Damenbasketballbundesliga: Die Eisvögel spielen beim Tabellendritten Herner TC. Prädikat hammerschwer. Es geht um Platz 3. #forthree43

#makeitnine

Weitere Spielberichte