Logo der USC Eisvögel Freiburg

Liebe/r Eisvögel-Unterstützer/innen,

wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in dieser Saison bei unseren Heimspielen wieder tatkräftig anfeuern kommt!

Diese Saison müssen wir uns zusätzlich noch der besonderen Herausforderung stellen, den Spielbetrieb in einer globalen Pandemie abzuhalten. Aus diesem Grund wird es ein paar Änderungen geben – so finden voraussichtlich alle Spiele in der Sepp-Glaser-Halle statt, auch benötigten wir euer Verständnis und insbesondere eure Mithilfe für einen Corona-gerechten und möglichst sicheren Ablauf der Heimspiele.

Folgende Maßnahmen und Regelungen sind allgemein zu befolgen – bei Zuwiderhandlung gegen die behördlichen Auflagen innerhalb oder vor der Spielstätte, wie z.B. das Tragen eines Mund-Nasen-Bedeckung sowie das Einhalten von Abstandsregelungen, kann der Zutritt, bzw. Aufenthalt zur/in der Spielstätte verweigert werden (Auflistung der einzuhaltenden Auflagen in alphabetischer Reihenfolge).

  • Abstand halten:
    1,5 Meter Abstand müssen immer zur nächsten Person eingehalten werden. Ausnahme: Gruppen von bis zu 5 Personen. Vor und insbesondere in der Halle werden die Abstände beispielsweise durch (Steh-)Tische oder Markierungen auf dem Boden kenntlich gemacht.

  • Anfeuern:
    Auf lautstarkes Rufen und Anfeuern muss in dieser Saison aufgrund der dadurch entstehender, weitreichender Tröpfchen- und Aerosol-Verteilung verzichtet werden. Gerne darf aber mit Hilfsmitteln, wie Klatschen, Klatschpappen, Ratschen etc. tatkräftig angefeuert werden.

  • Anreise:
    Plant euren Besuch, indem ihr euch rechtzeitig auf unserer Homepage über spezifische Maßnahmen zum Spieltag informiert. Reist bitte auch frühzeitig an, um engen Kontakt mit vielen Menschen zu vermeiden.

  • Bestuhlung:
    Diese Saison gilt eine Pflicht zum Sitzen auf den im Vorfeld bei Ticketbuchung gebuchten Sitzplätzen. Die Sitzplätze sind zwischen den einzelnen Besucher/innen, bzw. Gruppen nach den geltenden Abstandsregularien vergeben. Bei Aufsuchen/Verlassen eures Sitzplatzes dreht den anderen Zuschauern in der Reihe bitte den Rücken zu.
    ES GILT AKTUELL MASKENPFLICHT AUCH AUF DEN SITZPLÄTZEN (Stand: 22.10.2020).

  • Datenerfassung:
    Über das diesjährige Ticketsystem stellen wir eine rechtskonforme Datenerfassung pro Spieltag sicher, welche wir gemäß den aktuellen Vorschriften (Corona VO Baden-Württemberg) speichern werden. Im Falle einer nachweisbaren Infektion einer/s Spieltag-Besucher/in/s mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann die zuständige Gesundheitsbehörde euch zur Nachvollziehbarkeit und Unterbrechung von Infektionsketten kontaktieren. Als Ticketbesteller seid ihr verpflichtet, alle Ticketinhaber nennen zu können (Name, Adresse, Kontaktmöglichkeit). Nach Ablauf der Vorhaltefrist werden die Daten entsprechend gelöscht.

  • Einlass & Wegeführung:
    Überall wo möglich werden „Einbahnstraßen“ als Wegeführung eingerichtet.

  • Mund-Nasen-Bedeckung:
    Eine Mund-Nasen-Bedeckung muss immer dann getragen werden, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann und man an anderen Menschen vorbeikommt: z.B. am Einlass, bei den sanitären Einrichtungen sowie im Catering-Bereich; AKTUELL AUCH AUF DEN SITZPLÄTZEN (Stand: 22.10.2020). Diese Zonen werden wir auch entsprechend mit Schildern für euch kennzeichnen.

  • Reinigung:
    Wir reinigen und desinfizieren regelmäßig und insbesondere häufig genutzte Kontaktflächen wie beispielsweise Türgriffe, Geländer, Armaturen etc.
    Bitte achtet auch selbst auf eine gute Handhygiene, nutzt das zur Verfügung gestellte Handdesinfektionsmittel und vermeide es, wann immer es möglich ist, sich ins Gesicht zu fassen bzw. Griffe, Geländer o.ä. zu berühren.

  • Zutritts-Ausschluss:
    Stark alkoholisierte Besucher/innen oder solche mit offensichtlichen Krankheitssymptomen erhalten keinen Einlass – ein entsprechender Gesundheitsfragebogen wird euch ab 24 Stunden vor Spieltag per E-Mail zugeschickt.
    Ferner wird am Einlass bei jeder/m Besucher/in Fieber gemessen, über 38,0°C müssen wir gemäß Auflage der DBBL den Eintritt verweigern.
    Selbiges gilt für Personen, die aus einem Risikogebiet (In- und Ausland) anreisen (Einordnung gemäß tagesaktueller Informationen des Robert-Koch-Instituts).

Sollten dir noch weitere Informationen fehlen oder Fragen aufgetaucht sein, kontaktiere uns gerne direkt unter amelie.moeller@usc-eisvoegel.de.