Logo der USC Eisvögel Freiburg
10.12.2019 / Spielbericht

Damen 2: Heimsieg im letzten Hinrundenspiel!

Im letzten Spiel der Hinrunde setzte sich die Damen Regionalligamannschaft des USC Freiburg, trotz holprigem Start, mit 71:54 gegen die SG Weinstadt durch.

Damen 2: Heimsieg im letzten Hinrundenspiel!

Gewarnt durch den überraschenden Sieg des Gegners gegen den Tabellenvierten – zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenführer – ging die Mannschaft zunächst auf Tuchfühlung. Nach einem spielfreien Wochenende taten sich die Freiburger anfangs schwer, gegen den bisher noch unbekannten Gegner. Das Spiel startete schleppend und auf die tief stehende Verteidigung der Gegner schien das Team keine Lösungen zu finden, da auch die Würfe von außen einfach nicht fallen wollten.

Doch die individuellen Qualitäten der Mannschaft setzten sich nach und nach durch und ein gutes zweites Viertel setzte den Grundstein für den 17 Punkte Sieg. Dank des Heimsiegs kann die Damenmannschaft nun mit einem guten Gefühl in die verdiente Weihnachtspause starten und recht zufrieden auf eine erfolgreiche Hinrunde mit sieben Siegen und zwei Niederlagen zurückblicken. Doch zu allzu lange wird nicht geruht, denn im Januar geht es dann gleich mit einem Topspiel auf Augenhöhe weiter, wenn der USC gegen den oberen Tabellennachbarn in Stuttgart spielt.

Weitere Spielberichte