Logo der USC Eisvögel Freiburg
16.01.2020 / Spielbericht

Damen 2: MTV Stuttgart unterliegt den USC Frauen im Spitzenspiel mit einem Punkt

Erster gegen den Zweiten. Ein körperlich intensives Spiel lieferten die beiden Mannschaften am vergangenen Samstag ab. Durch viel Einsatz beim Rebound und harter Verteidigung konnten die Freiburgerinnen am Ende mit einem Sieg nach Hause fahren.

Damen 2: MTV Stuttgart unterliegt den USC Frauen im Spitzenspiel mit einem Punkt

Nach kurzer Vorbereitungsphase im neuen Jahr, ging es für die USC-Korbjägerinnen nach Stuttgart. Dort hatten sie nach der Niederlage im Hinspiel etwas gut zu machen. Es war von Beginn an ein hart umkämpftes Spiel und es gab wenig einfache Körbe auf beiden Seiten. Mit 2 Punkten Führung für Freiburg ging es in die Halbzeitpause (24:26). Die zweite Hälfte des Spiels war von physischen und hart umkämpften Reboundsituationen geprägt, was durch die niedrige Wurfquote beider Teams besonders wichtig war. Bis zur Schlusssirene konnte sich kein Team deutlich absetzen und der Thriller endete positiv für Freiburg mit einem 1 Punkt Sieg (55:56), durch gute Verteidigung und den Kampf um jeden Rebound. Nun stehen die USC-Frauen punktgleich mit dem MTV Stuttgart an der Tabellenspitze.

Weitere Spielberichte