Logo der USC Eisvögel Freiburg
17.03.2020 / Allgemein

Liebe Eisvögel-Fans, Liebe Sponsoren, Partner und Förderer,

Die Eisvögel stehen mitten im Leben. Wie Sie alle auch. 2001 ereilten uns und unsere amerikanischen Spielerinnen die Terroranschläge in New York, 2008 dann die Bankenkrise und schlimme Konsequenzen auch für unseren Etat. 2020 ist es also die Corona-Krise.

Liebe Eisvögel-Fans, Liebe Sponsoren, Partner und Förderer,

Sie alle haben längst erfahren, dass der Spielbetrieb in der 1.DBBL beendet wurde. Dazu benötigen Sie nicht die Homepage der Eisvögel. Unsere amerikanischen Spielerinnen Jess Genco, Cassie Breen, Sam Fuehring und Alexa Hart haben Freiburg bereits verlassen und sind gesund und sicher zuhause bei ihren Familien angekommen. Die deutschen Spielerinnen sind ebenfalls zuhause. Der Trainingsbetrieb ruht auch bei den Eisvögeln. Wir fahren runter, tauchen ab, kommen unseren (finanziellen) Verpflichtungen weiterhin nach. Irgendwann im Frühjahr werden wir dann wieder auftauchen und uns melden. Versprochen.

Haben Sie alle, habt alle Dank für die großartige Unterstützung in der Saison 2019/20! Mit acht Siegen in Folge ist unser Team in den “Conora-Shut down” gegangen. Was wären das für fantastische Playoffs geworden…! Aber nun gibt es Wichtigeres. Für uns, für Sie und für Euch. Dafür wünschen wir allen Eisvögel-Fans und all unseren Unterstützern alles erdenklich Gute.

Bleibt gesund, passt auf Euch auf und schafft’s gut! Wir sehen uns. Wir freuen uns schon jetzt drauf…

Eure Eisvögel

Weitere News